Kunst-Duo erweckt Ausstellung in Mainz zum Leben

„Projected Art“ im Frankfurter Hof

Kunst-Duo erweckt Ausstellung in Mainz zum Leben

Seit 2009 arbeiten die belgischen Künstler Filip Sterckx und Antoon Verbeeck zusammen unter dem Namen Skullmapping an außergewöhnlichen Kunstprojekten. Statt Gemälde oder Skulpturen präsentiert das Duo seine Kunst mit Animationen und Projektionen. Bekannt sind die Belgier auch für ihr außergewöhnliches Gastro-Konzept „Le Petit Chef“, dessen zweite Show erst kürzlich im „Hyatt Regency Mainz“ angelaufen ist.

Ab März präsentiert das Duo eine Auswahl seiner großen und kleinen Kunstwerke in der Ausstellung „Projected Art“ im Frankfurter Hof. An insgesamt neun verschiedenen Stationen können die Besucher dann die Ideen von Sterckx und Verbeeck entdecken, präsentiert mit verschiedenen Technologien. Zu erleben sind Projektionen und 3D-Animationen, aber auch aufwändig designte VR-Brillen-Effekte.

Die Ausstellung „Projected Art“ im Frankfurter Hof findet vom 18. März bis zum 5. Mai 2022 statt. Weitere Informationen und Tickets gibt es hier oder im Mainz Store (Markt 17).

Logo