Inzidenz in Mainz jetzt kurz vor dem Grenzwert

Landesinzidenz steigt ebenfalls

Inzidenz in Mainz jetzt kurz vor dem Grenzwert

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Mainz ist auch zum Donnerstag noch einmal angestiegen. Das geht aus den Zahlen des Landesuntersuchungsamts hervor.

Demnach liegt die Inzidenz am Donnerstag bei 34,3 (plus 4,6) und damit nur noch knapp unter dem Grenzwert von 35. Ab diesem Wert soll für Ungeimpfte wieder eine Testpflicht in Innenräumen gelten (wir berichteten).

Mainz-Bingen hat dagegen weiterhin eine niedrige Inzidenz von 15,1, am Vortag waren es 16,5. Die landesweite Wert liegt bei 25,7 (plus 2,9). Den höchsten Wert hat die Stadt Frankenthal (71,8), den niedrigsten Pirmasens mit 5,0.

Logo