Corona-Fastnacht: Mainzer Polizei zieht Bilanz

Wenige Verstöße festgestellt

Corona-Fastnacht: Mainzer Polizei zieht Bilanz

Die Fastnachtsbilanz der Mainzer Polizei 2021 fällt „uneingeschränkt positiv“ aus. Das teilt die Polizei am Aschermittwoch mit.

Obwohl wegen der Corona-Pandemie Umzüge, Sitzungen und Partys ausfielen, kontrollierten die Beamten an den Tagen der Straßenfastnacht in der Mainzer Innenstadt. An Altweiberdonnerstag seien vier Verstöße gegen die Corona-Verordnung geahndet worden, 18 an Rosenmontag und vier am Dienstag.

„An allen anderen Tagen waren es null. Das entspricht den Erfahrungen und Werten aus den letzten Wochen“, so die Polizei in einer Mitteilung.

Logo