An Silvester wird es richtig warm

Viel Regen erwartet

An Silvester wird es richtig warm

Dieses Silvester wird in fast jeder Hinsicht anders. So gibt es wie im vergangenen Jahr ein Böllerverbot, außerdem eine Kontaktbeschränkung für alle. Doch nicht nur Corona sorgt diesmal für einen ungewöhnlichen Jahreswechsel, sondern auch das Wetter.

„Aus Nordafrika strömt sehr warme Luft in unsere Region. Das ist eigentlich eine typische Sommerwetterlage“, erklärt Meteorologe Dominik Jung von Q.met. Deshalb würden die Temperaturen bis Donnerstag auf 15 Grad steigen. Dieser Wert werde auch am Freitag erreicht, am Wochenende gehen die Temperaturen dann wieder etwas runter.

Jung sagt: „In rund 1500 Metern Höhe ist die Luft ebenfalls bis zu 15 Grad warm. So eine Wetterlage würde uns in Mainz und Wiesbaden im Juli und August unten 30 bis 35 Grad bringen. Nun haben wir eben Winter, da sind es dann bis zu 15 Grad.“ Das sei eine ungewöhnlich warme Luft für diese Jahreszeit. „Wenn man bedenkt, das einige sogenannte Experten vor dem Winter viel Schnee und Eis angekündigt hatten, passiert nun das genaue Gegenteil.“

Sonnenschein werde es aber „so gut wie keinen“ geben. „Es wird fast wie an Weihnachten: nur Wolken, Regen, Regenschauer und zeitweise auch noch windig. Ziemlich eklig das ganze“, so Jung. Aber: „Der Wind ist zeitweise richtig warm.“

Logo