Panne in Baustelle: Megastau auf Autobahn

Lkw war auf A61 liegengeblieben

Panne in Baustelle: Megastau auf Autobahn

Weil ein Lkw wegen einer Panne liegengeblieben war, ist es am Freitagmorgen zu einem riesigen Stau auf der A61 gekommen. Insbesondere auf der rechten Spur, dort zog er sich über eine Länge von etwa zwölf Kilometern.

Wie die Polizei meldet, fuhr der Lkw auf der A61 in Richtung Koblenz durch die Baustelle bei Rheinböllen. In der abgeteilten Fahrspur hatte er eine Panne und blieb schließlich liegen. Dadurch war auch die Ausfahrt Rheinböllen nicht mehr befahrbar, und es gab einen erheblichen Rückstau. Dort kam es zu einem weiteren Unfall in Höhe Waldlaubersheim.

Gegen 7:40 Uhr übersah dort ein Autofahrer beim Fahrstreifenwechsel einen Lkw und fuhr auf ihn auf. Hierdurch gab es erneute Verkehrsbehinderungen. Verletzt wurde aber niemand. Darüber hinaus blieb in Höhe Stromberg auf der linken Spur ein Auto liegen. Es konnte jedoch von einer Streife der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim auf den Standstreifen geschoben werden.

Der Lkw konnte dann schließlih gegen 7:45 Uhr abgeschleppt werden.

Logo