Firma Loomis GmbH ausgezeichnet!

„Handschlag für einen tollen Erfolg“

Firma Loomis GmbH ausgezeichnet!

Seit 25 Jahren wird der Deutsche Mittelstandspreis von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt. Dieser Preis hat sich aufgrund der hohen Qualität der Unternehmensbewertungen und der großen Resonanz in der Wirtschaft zum wichtigsten Preis in Deutschland mit dem Fokus auf kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt.
Für die Runde 2019 wurden 5.399 Unternehmen nominiert, wovon es 758 in die „Juryliste“ geschafft haben. Dabei kommen die Gesamtentwicklung des Unternehmens, die Schaffung oder Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Modernisierung und Innovation, Engagement in der Region, Service und Kundennähe / Marketing auf den Prüfstand. Deutschlandweit werden in jedem Jahr 36 Preisträger sowie 60 Finalisten geehrt.

Bei der Preisverleihung in Düsseldorf wurde am Samstag, vergangener Woche, die Kaiserslauterer Loomis Products Kahlefeld GmbH als Finalist ausgezeichnet.
Die in Erlenbach beheimatete Firma Loomis fertigt Pressen für Pulvermaterialien. Zu den Kunden zählen Unternehmen aus der Keramik-, Steinzeug-, Feuerfest-, PTFE-, Pulvermetall- und Dentalindustrie sowie aus der Automobilindustrie. Loomis beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter und ist International tätig.

Die Geschäftsführende Gesellschafterin Frau Pia Ilona Kahlefeld sowie der Werkstattleiter Joachim Heitz nahmen am Montagmorgen in den Räumen der WFK bei einer kleinen Feierstunde die Gratulation von Oberbürgermeister Klaus Weichel und WFK-Geschäftsführer Philip Pongratz entgegen. Pongratz sagte, dass es eine große Ehre sei wenn Unternehmen aus der Region Kaiserslautern den großen Preis bekommen und die Leistung gewürdigt wird. Auch war die WfK mit in der Jury, die ihren Sitz in Leipzig hat. Diese Veranstaltung soll unter anderem auch den Netzwerkgedanken pflegen. Unternehmen sollen sich mehr austauschen können.

Oberbürgermeister Klaus Weichel betonte das wieder eine Firma aus Kaiserslautern bei der Auszeichnung dabei war. Hier unterscheidet er nicht Stadt und Landkreis. Mit Handschlag gratuliert er für diesen tollen Erfolg.

Frau Kahlefeld bedankte sich herzlich für die Auszeichnung. „Wir möchten die Firma erweitern, ausbauen und aufstocken, hierzu haben wir schon zwei Mitarbeiter eingestellt und es werden noch weitere folgen,“ sagte sie stolz bei der Entgegennahme der Gratulationen.

Logo