„Z - Die Manufaktur“ in der Innenstadt

„Arbeit für ALLE mittendrin“

„Z - Die Manufaktur“ in der Innenstadt

Das evangelische Diakoniewerk Zoar eröffnete in Kaiserslautern im Herzen der Innenstadt, Eisenbahnstr. 3 ehemals Present Shop, ein ganz besonderes Ladengeschäft. „Z - Die Manufaktur“ wird ab sofort in der Stadt auf drei Etagen Produkte aus eigener handwerklichen Herstellung anbieten.
Die Manufaktur (handwerkliche Produktionsstätte) bietet überwiegend Kerzen, Seifen, Holzarbeiten sowie handgefertigte Messer von „CookCulture“ an. Sichert wird derzeit die Priorität auf Weihnachts-dekoration liegen.

Zum Standort Innenstadt kam es da die eigentlichen Werkstätten am Kniebrech aus allen Nähten platzen und die Einrichtungsleiterin, Nadja Bier, von einer Dienstreise die Idee mitbrachte. Nun ging es auf die Suche in der Stadt die geeigneten Räumlichkeiten zu finden. Das leerstehende Geschäft in der Eisenbahnstr. 3 wurde dann als idealer Standort auserkoren. Der Vermieter, Rainer Scheffel, tat alles Mögliche um die drei Etagen vorzubereiten damit die Idee auch umgesetzt werden kann.

Über 40 Mitarbeiter, mit und ohne Beeinträchtigung, finden hier einen Arbeitsplatz. In Rheinland-Pfalz einmalig mitten in einer Shoppingmeile. Dies ist ein Zeichen dafür, dass Menschen mit Beeinträchtigung ein Teil der Gesellschaft sind und einfach dazugehören.Das Ziel ist es Barrieren in den Köpfen abzubauen und durch Vernetzung und Kooperationen mit benachbarten Geschäften ein Baustein der ganz normalen Geschäftswelt Kaiserslauterns zu werden.

Peter Kaiser, Leiter Diakoniewerk Zoar, und Peter Schmidt, Beigeordneter des Landkreises Kaiserslautern, sprachen von einem sehr mutigen Projekt und wünschten sich dass die Inklusion in der Innenstadt gelebt wird. Christian Littek, Leiter Referat Soziales bei der Stadt Kaiserslautern, ergänzte noch die weitere Schaffung von Arbeitsplätzen und sprach von einem guten Tag in Kaiserslautern. Das Motto „Arbeit für ALLE mittendrin“ könnte treffender nicht sein.

Eine wichtige Kooperation wurde schon geschlossen. Andreas Schmitt, von der Manufaktur „CookCulture“ - Solingen, sprach die Glückwünsche zur Eröffnung aus und erläuterte dass in naher Zukunft in den Räumlichkeiten Workshops zum richtigen Schärfen von Messern angeboten werden. Das Ziel wird auch sein eine Schleiferei zu Installieren um auch den nicht so erfahrenen Bürgern das professionelle Schärfen anzubieten.

Mit künstlerisch toll gestalteten Anzügen und gefärbten Gesichtern wurden die Gäste von Menschen jeden Alters, mit oder ohne Beeinträchtigung empfangen. Weihnachtliche Musik begleitete die Eröffnungsfeier.

Eine selbst bemalte Wand soll den Zoar Leitspruch darstellen „Wir gestalten die Zukunft“. Nun gilt es fleißig zu arbeiten denn die Vorweihnachtszeit ist kurz und mit Sicherheit werden noch Geschenke benötigt. Gerne können die Kunden auch bei der Entstehung und Herstellung der Produkte zuschauen. Eine auf Kundenwunsch produzierter Artikel ist auch möglich.

Das Stadtecho Kaiserslautern wünscht gutes Gelingen und ist sicher dass „Z - Die Manufaktur“ der richtig eingeschlagene Weg ist damit die Inklusion besser gelebt wird.

Logo