KL on Ice geht in die nächste Runde

Bis zum 16. Februar kann wieder Schlittschuh gefahren werden

KL on Ice geht in die nächste Runde

Die Lautrer Eisbahn auf dem Gelände der Gartenschau ist wieder geöffnet. Seit Freitagabend steht „Kaiserslautern on Ice“ wieder allen Eislaufbegeisterten zur Verfügung. Beigeordneter der Stadt Joachim Färber begrüßte bei der Eröffnung die Eislauffans und bedankte sich bei allen Mitarbeitern, Sponsoren und Partnern. Ein klares Ziel gibt es in dieser Saison auch und zwar soll erneut die 50.000 Besuchermarke geknackt werden. Das ist letztes Jahr zum ersten Mal gelungen. Am Freitagabend zeigten außerdem noch die TG Worms Eiswittchen ihr Können und begeisterten die Zuschauer.

Auf der 800 Quadratmeter großen Fläche kann sich jeder vergnügen, auch diejenigen ohne eigene Schlittschuhe. Für 3,50 Euro können welche ausgeliehen werden. Ansonsten zahlen Jugendliche 2,50 Euro und Erwachsene 3,50 Euro um die Eisfläche zu nutzen. Die Laufzeiten sind täglich von 9 bis 12 Uhr, 13 bis 15 Uhr, 16 bis 18 Uhr und 19 bis 21 Uhr. Freitag und Samstag kann sogar bis 22 Uhr die Kufe geschwungen werden. Nur an den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr weichen die Öffnungszeiten ab. An Heiligabend und Silvester hat die Eisbahn geschlossen. Ansonsten warten zahlreiche Sonderveranstaltungen auf die Besucher, die unter kl-on-ice.de eingesehen werden können.

Logo