Kaiserslautern ON ICE eröffnet

Nils Nager und der RPR1 Bär mutig auf dem Eis

Kaiserslautern ON ICE eröffnet

Schon eine halbe Stunde vor der Eröffnung war das Kassenhäuschen voll belagert. Kaiserslautern geht wieder ON ICE. Auf der Eisfläche die letzten Vorbereitungen um eine gut präparierte Bahn anzubieten. Rund 65 Kubikmeter Eis ist notwendig um die 34m x 23m Bahn befahrbar zu machen. Dies ist auch diese Jahr wieder hervorragend gelungen.

Auf der Suche nach einem Mikro wurde man dann auch fündig und Pünktlich 18 Uhr war es dann auch soweit. Ralf Schwoll, der Moderator von RPR1, wackelte auf seinen Kufen mutig auf die Eisfläche gefolgt von der schönen Miss Kaiserslautern 2018, Laura Schuhmann und dem Beigeordneten der Stadt Kaiserslautern, Joachim Färber, der auf das Tragen von Schlittschuhe verzichtete.

„Wenn es dem Esel zu bunt wird…..“ antwortete Faber auf die Frage ob er denn auch dem Eislaufsport nachgehe. „Ich freue mich dass jetzt schon wieder so viele begeisterte Läufer bereit sind das Eis zu betreten und fröhlich Runden zu drehen“, sagte der Beigeordnete Joachim Färber. Letztes Jahr zählte Kaiserslautern ON ICE 48.200 Besucher. Färber ist sich sicher dass bis zum Schließen der Bahn am 17.02.2019 die 50.000 Marke geknackt wird.

Laura Schuhmann stand schon mit den Schlittschuhen bereit auf dem Eis und freut sich natürlich auch dass es wieder los geht. Das Wetter hat sich ja bereits dem Schlittschuh laufen angepasst.

Nach der Begrüßung und der Eröffnung kamen dann die Besucher noch eine tolle Eisshow der TG Worms Eis“witt“chen zu sehen. Zu flotter Musik zeigten die Sportler dass sie ihre Kufen und das Eis beherrschen.

Nach den einzelnen Vorführungen war dann noch eine tolle Choreografie auf den Titel von Queen Bohemian Rhapsody angesagt. Mit viel Applaus dankten die Zuschauer den Darbietungen der TG Worms.

Ganz vorsichtig und mit kleinen Schritten kamen Nils Nager und der RPR1 Bär mutig auf das Eis um die Eiskunstläufer zu verabschieden. Natürlich gab es noch ein Gruppenfoto mit den beiden Maskottchen. Eine Ehrenrunde der Läufer und noch Fotos beendeten die Eröffnungszeremonie und die schon viele sehnsüchtig wartenden Eisläufer sahen dem Startschuss für ALLE entgegen.

Innerhalb kurzer Zeit war die Eisfläche voll belegt. Moderne Musik aus den Lautsprechern begleitete die Menschenmenge über das Eis.

Eine Eisbahn im Winter ist ein wichtiger Bestandteil von Kaiserslautern. Die Bahn hatte schon mehrere Standorte wie am Warmfreibad an der Entersweiler Straße, in der Stadtmitte an zwei Stationen und jetzt fest in der Halle auf dem Gartenschau Gelände. Bis Februar stehen noch viele Attraktionen und Veranstaltungen an. Am 06.12. kommt der Nikolaus auf das Eis, RPR1 lädt zum Eislaufen am 10.12. ein, bigFM Ice Night mit fetten DJ Beats heißt es am 14.12. und auch am 01.02.19.

Auch ohne Schlittschuhe können sie die Veranstaltungen kostenlos besuchen.

Logo