Altstadtfest Kaiserslautern 2018

„Auch für Familien mit Kindern ein Magnet“

Altstadtfest Kaiserslautern 2018

Sonntag früher Nachmittag, Temperaturen um die 30 Grad aber das Altstadtfest lebt! Es ist schwer bei solch zahlreichen Bühnen sowie kulinarischen Möglichkeiten eine richtige Reihenfolge des Besuches zu finden.

Die Attraktion für die Kinder an diesem Tag war das Kinderschminken der FCK Teufelsbande im Wadgasser Hof, in unmittelbarer Nähe der RPR1 Bühne. Eine erfahrene Kosmetikerin nahm sich für jedes Kind Zeit, das gewünschte Motiv professionell auf die Haut zu bringen. „Keine Angst, die Farben sind nicht schädlich für die Haut,“ sagte Katharina Glaser zu den ersten wartenden Kindern. Katharina Glaser, Angestellte beim 1. FCK, begleitete am Sonntag diese Aktion.

„Schau mal Mama, ich will ein Autogramm haben“ rief ein Junge seiner Mutter zu. Gemeint war dies vom FCK Maskottchen „Betzi“ das fleißig jeden Autogramm-Wunsch erfüllte.

Der Innenhof des Theodor Zink Museum war fast bis auf den letzten Platz belegt. Flammkuchen als kleiner Imbiss stand hier auf dem Programm. „Die Stimmung ist fantastisch, das Wetter spielt mit, die Gäste sind gut gelaunt, besser kann es nicht sein,“ sagte Peter Schwiewager am Stand der Stadtgarde Kaiserslautern.

Nimm 3 ist nicht eine neue Sorte von Bonbons, nein, drei Musiker ließen die zahlreichen Besucher der Bühne am St. Martins Brunnen, mit bekannten Oldies, im Takt mit den Füßen wippen. Beim Song „Jeans on“ klatschten und sangen alle mit.

Auf dem Weg zum Stockhausplatz lief ein Mann mit mehr als 50 Luftballons in der Hand und die Kinder in den Kinderwagen bekamen bei dem Anblick große Augen. Zum Glück war er von kräftiger Natur, bei 50 Ballons gefüllt mit Helium.

Volker Klimmer freute sich über den Besuch vom Stadtecho und wies darauf hin, heute in einer Besetzung zu spielen die so noch nie zusammen war. Da es sich hier um Profimusiker handelte, gab es natürlich keine Probleme und der Sound war, wie von der Klimmer Band nicht anders zu erwarten, für alle anwesenden Ohren überragend.

Mel Chella ein neuer Star am Musiker-Himmel? Ihr neuer Song „Ja Du“ präsentierte sie auf der Antenne Kaiserslautern Bühne. Hier musste man stehen bleiben und zuhören. Eine bezaubernde Stimme die selbst ältere Zuhörer begeisterte. Zwei coole Jungs mit Sonnenbrille sagten: „die ist Klasse, selten so etwas Gutes auf einer Bühne in Kaiserslautern gehört.“

Ein Laufsteg am Unionsplatz und viele männliche Besucher vor der Bühne? Mal sehen was da passiert. Sieben junge Damen kämpften hier um den Titel „Miss Kaiserslautern“. Tosender Applaus bei der Vorstellung der Teilnehmerinnen. Die Jury entschied sich dann am Ende für Laura Schumann aus Kottweiler. Herzlichen Glückwunsch vom Stadtecho.

Ziemlich eng wurde es beim mittelalterlichen Programm. Viele Kinder interessierten sich für Pfeil und Bogen sowie für handgemachte Jagdutensilien. Die Eltern hingegen standen lieber am Getränke oder Imbiss Stand, hier wurden vegane und auch glutenfreie Speisen gereicht.

A# SHARP THING von Rockabillys bis hin zu Evergreens, so stand es im Programm und so war es auch. Hit the road Jack, Black Velvet, Let it be um nur einige Titel zu nennen. Ein Repertoire das keine Wünsche offen lässt. Im Takt wurde dann auch der eine oder andere Kinderwagen bewegt um auch den Kleinen das Gefühl von guter Musik zu geben.

Ein Sonntag auf dem Altstadtfest in Kaiserslautern für die Familien, das war wieder eine gelungene Veranstaltung die man selten in unserer Region findet. Für jeden Geschmack etwas dabei, sei es für die Ohren oder für den Gaumen. Nur glückliche Gesichter und zustimmende positive Meinungen. In der Bildergalerie kann man die Eindrücke nochmals anhand einiger Fotos vertiefen.

Logo