FCK Fans im Traininslager in Belek

„Der Abend mit der Mannschaft ein Highlight der Reise“

FCK Fans im Traininslager in Belek

Seit vergangenem Freitag ist die Mannschaft des 1. FC Kaiserslautern im Trainingslager in der Türkei im Ort Belek. Boris Schommers und sein Trainerteam entschieden sich für 27 Spieler die in Belek die heiße Phase der Wintervorbereitung gestalten sollen. Mit dabei der Neuzugang Hikmet Ciftci der noch kurz vorher verpflichtet wurde.

Das Stadtecho hat Kontakt aufgenommen zu den Fans in der Türkei und berichtet hier über die derzeitige Lage in Belek.

Der FCK Tross wird begleitet von rund 80 FCK Fans die hautnah dabei sein wollen wenn die Weichen für eine Aufholjagd gestellt werden. Untergebracht im Mannschaftshotel Kaya Palazzo Golfresort, dem Nachbarhotel Kaya Belek und in den umliegenden Hotels fehlt es der Reisegruppe aus der Pfalz an nichts! Bisher können die mitgereisten Urlauber auf ein rundum gelungenes Trainingslager des 1. FCK zurück blicken.

Auf der Anlage findet die Mannschaft um Trainer Boris Schommers und Co-Trainer Kevin McKenna hervorragende Bedingungen vor. Pro Tag werden meist Trainingseinheiten am Vormittag und Nachmittag abgehalten, dazwischen geht es in den Kraftraum, in den Indoor Pool oder zur Regeneration an den Strand.

Die Fans treffen sich jeden Tag in den Hotels und am Trainingsplatz und es herrscht eine super (Urlaubs-)Stimmung unter den Mitgereisten. Angesichts der Belastung des harten Trainings muss man der Mannschaft für den Willen und der durchgehend hohen Motivation Respekt zollen. Neben den konditionellen Aspekten wurde in erster Linie am Spielaufbau sowie an technisch-taktischen Schwerpunkten gefeilt. In den Übungs- und Spielformen gab die Mannschaft alles, jeder war mit Feuereifer dabei. Auch Neuzugang Hikmet Ciftci brauchte keine lange Anlaufzeit und war sofort integriert. Er deutete sein großes Potential im zentralen Mittelfeld an und wird sicherlich auch in der Rückrunde Akzente setzen.

Den Tag lassen die meisten Spieler beim Fußballtennis und im Massageraum ausklingen, wo der Spaß natürlich nicht zu kurz kommt. Das Testspiel am Sonntag gewann das Team um Boris Schommers mit 4:1 auf dem hauseigenen Trainingsplatz. Der FC Aarau aus der Schweiz wurde nach Meinung der Fans eiskalt abserviert. Wer wollte konnte sich am Dienstagabend mit den Spielern, nach deren freiem Nachmittag, beim Fanrätsel battlen. Am heutigen Mittwoch wird im Mannschaftshotel gegen Abend mit der Mannschaft und den Fans gefeiert. Ein Highlight für viele der Mitgereisten.

Der Freitag steht im Zeichen eines Testspiels gegen Bukarest. Spielort wird wieder das Trainingsgelände sein.

Die ersten vier Tage waren es angenehme Temperaturen von ca. 17 Grad und Sonne pur. Seit Dienstag ist es leider durchwachsen und die Sonne kommt immer mal wieder zum Vorschein. Der Mix aus Fussball und Sightseeing ist ein weiterer Vorteil und jede Reise wert! Die Vornehmlichkeiten der Hotels und die Freundlichkeit der Hotelmitarbeiter tragen maßgeblich zum Wohlfühlfaktor im Trainingslager bei.

Für jeden Reisenden sind die Möglichkeiten zum Shopping riesig und auch die kulinarische Komponente wurde ausgiebig mit der einheimischen Speise Gözleme auf dem türkischen Basar getestet. Für manche ist es nach Spanien 2019 das zweite Trainingslager und jedem Fan zu empfehlen. Die unmittelbare Nähe zur Mannschaft, den Austausch und die Zeit mit anderen Fans sowie die sensationellen Bedingungen im Januar mit vielen warmen Sonnenstrahlen zu geniessen, sind für einige ein ausschlaggebender Punkt auch 2021 wieder am Start zu sein. Ein ganz großes Dankeschön an alle, die zum Gelingen des Trainingslagers beitragen.

Es gilt nun zu hoffen dass alle wieder gesund in Kaiserslautern landen und am 27.01.2020 gegen Großaspach die Aufholjagd beginnen kann. Das Stadtecho bedankt sich für die Infos aus Belek.

Logo