Medientag beim 1. FC Kaiserslautern

„Zwanzig neue Spieler, bei anderen Vereinen ein Mannschaftsfoto“

Medientag beim 1. FC Kaiserslautern

Hektisches Treiben auf dem grünen Rasen. Nein, kein Spiel, keine Trainingseinheit, sondern Vorbereitungen für das Fotoshooting der Profis des 1. FC Kaiserslautern.

Nicht allzu viele Fotografen, wie in den vergangenen Jahren, folgten dem Aufruf der Pressestelle des FCK. Die Werbung steht, die Bänke sind gerichtet und mit den Trikotnummern der Spieler markiert, dies alles nach Größe der Kicker geordnet.

Nach und nach kommen dann auch die FCK Spieler, der Trainerstab, die Zeugwarte und die medizinische Abteilung durch das Marathon Tor Ost ins Stadion.

Am Morgen noch eine Trainingseinheit, danach gestylt mit dem neuen Trikot vor die Kamera. Im Innern der Loge wurde schon ein kleines Fotostudio aufgebaut für die Erstellung der Autogramm Karten. Auch der neue Trikotsponsor Layenberger war mit einem eigenen Kamerateam und entsprechenden Fotohintergründen vor Ort

Mittlerweile gab es dann auch den Startschuss, nach der Aufstellung, durch die Presseabteilung zum Betätigen der Auslöser. Noch nicht einmal eine Minute hat es gedauert und das Team Foto war erledigt. In der Zwischenzeit haben sich auch alle Mitarbeiter des 1. FC Kaiserslautern im Stadion eingefunden. Gekleidet mit einem weißen T-Shirt des 1. FCK.

Zusammen mit der Mannschaft traten sie auch vor die Kameras. Ein lustiger Zuruf eines Fotografen reichte aus und schon hatte jeder ein Lachen im Gesicht, dies wurde dann auch im Bild fest gehalten.

Das Foto mit den neuen Spielern ist in diesem Jahr ein Mannschaftsfoto. Nicht weniger als 20 Kicker haben sich neu dem FCK angeschlossen inklusive der Spieler von der U21 sowie U19.

Auch die Einzelfotos waren dann auch innerhalb weniger Minuten erledigt. Wenige TV Interviews wurden noch geführt und in kleinen Gruppen ein paar Fotos gemacht. Für das Team war jetzt noch warten angesagt bis jeder Einzelne seine Ablichtung für die Autogramm Karten hinter sich hatte.

„Mann das ist ja härter als Training,“ sagte Florian Pick im Vorbei gehen. Stadtecho Fotograf Michael Schmitt lichtete noch das Maskottchen Betzi ab, was bei diesen Temperaturen schnellstens gemacht wurde.

Das Stadtecho Kaiserslautern wünscht der neuen Mannschaft viel Erfolg und hofft beim Medientag 2019 eine zweit Liga Mannschaft ablichten und interviewen zu können.

Logo