Bürkle Stiftung unterstützt Sommerferienprogramm

Auch in diesem Jahr zeigt sich, dass die diesjährigen Angebote des Sommerferienprogramms des Stadtjugendamtes für Kinder und Eltern unverzichtbar sind, nahezu alle 110 Angebote sind aus- und teilweise sogar überbucht.

Bürkle Stiftung unterstützt Sommerferienprogramm

„Wir sind froh, dass wir damit für Eltern eine Betreuungsalternative in den Ferien darstellen. Dabei steht nicht nur die Betreuung im Vordergrund, im spielerischen Zusammensein mit anderen gelingt es den Kindern häufig auch, ihre Sozialkompetenzen zu erweitern“, beschreibt Stadtjugendpfleger Sebastian Herzig die Intention der zahlreichen Aktionen im Ferienprogramm.

Zentrales Projekt des Ferienprogramms war in diesem Jahr wieder die Zirkusprojektwoche in Kooperation mit dem Circus ZappZarap im Jugendzeltplatzgelände Im Staden. Unter dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ wurden in der vierten Ferienwoche spannende und vielseitige Workshops für die 110 teilnehmenden Kinder angeboten. Von Akrobatik über Feuerkunst bis zum Drahtseilakt, alles konnte erlernt werden. Beim Training mit den vielfältigen Elementen aus der Zirkuskunst wurden nicht nur neue Freundschaften geknüpft und der Gemeinschaftssinn gestärkt, es konnten auch neue Hobbys entdeckt und Grenzerfahrungen gemacht werden.

Ein absolutes Highlight für alle Kinder wie auch Eltern ist die Show am Ende des Projektes, bei denen die frisch gebackenen Artisten zeigen, was in ihnen steckt. Sie jonglieren, sie zaubern und verzaubern, sie belustigen und bringen die knisternde Spannung und auch ihre Begeisterung mitten ins Publikum. Ergänzt wird die fulminante Show durch professionelle Lichteffekte, Tontechnik und Popcorn. Gewürdigt werden die Leistungen mit dem tosenden Applaus der Besucher.

Wie in den vergangenen Jahren wurde die Zirkuswoche von Pädagogen und Betreuern intensiv geplant und ist wie das gesamte Ferienprogramm nur durch die finanzielle Unterstützung verschiedener Sponsoren realisierbar. In diesem Jahr unterstützt auch die Dr. Wolfgang und Anita Bürkle Stiftung wieder die Zirkusfreizeit und das Ferienprogramm. Gemeinsam mit Bürgermeister Friedrich Marx besuchte Gudrun Wiest, stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums, die Zirkusprojektwoche im Staden. „Wir wissen, wie wichtig gute Betreuungsangebote für Eltern in den Ferienzeiten sind, daher freuen wir uns mit der Bürkle Stiftung dazu einen Beitrag zu leisten, um auch die Aktionen zu sozialverträglichen Preisen anbieten zu können“, beschreibt Gudrun Wiest die Intention der Förderung. Bürgermeister Marx freut sich gemeinsam mit dem Team der Jugendarbeit über die finanzielle Unterstützung und dankt Gudrun Wiest für das großzügige Engagement der Stiftung.

Logo