Erholung und Fitness im Hallenbad

Nach einem langen, heißen Sommer wird es jetzt draußen zunehmend ungemütlich. Der Herbst hat Einzug gehalten und mit ihm Regen, Nebel und zunehmende Dunkelheit.

Erholung und Fitness im Hallenbad

Genau das richtige Wetter, um sich einen entspannenden Aufenthalt im Hallenbad Idar-Oberstein zu gönnen. Hier können die Besucher im warmen Wasser schwimmen, im Ruhebereich die Seele baumeln lassen oder das textile Dampfbad nutzen, kleine Badegäste können im Kinderbecken planschen. Neben der Erholung dient Schwimmen aber auch der Fitness, denn es ist gesund, trainiert die Muskeln, schont dabei jedoch Knochen und Gelenke. Daher ist Schwimmen ideal sowohl für die Prävention als auch die Rehabilitation, unter anderem im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements (BGM).

Mit Wertkarten Geld sparen

Wer das Hallenbad Idar-Oberstein regelmäßig besucht, kann mit einer Wertkarte bares Geld sparen. Wird die Karte mit einem Betrag von 50 Euro aufgeladen gibt es 5 Prozent Rabatt, bei einem Betrag von 100 Euro 10 Prozent Rabatt auf den jeweiligen Eintrittspreis. Aber auch Unternehmen oder Behörden, die ihren Mitarbeitern im Rahmen des BGM den Badbesuch ermöglichen möchten, können hierzu Wertkarten als „Firmen-Bäderkarte“ einsetzen. Die Karten sind personalisiert und übertragbar, sie können entweder an der Schwimmbadkasse hinterlegt oder den jeweiligen Mitarbeitern ausgehändigt werden. Außerdem können die Kosten für das Betriebliche Gesundheitsmanagement als Betriebsausgaben abgesetzt werden.

Zeitgutschrift beim Bistro-Besuch

Auch für das leibliche Wohl der Gäste ist im Hallenbad gesorgt. Im hauseigenen Bistro werden kalte und warme Getränke sowie Snacks und kleine Speisen serviert. Dabei können die Besucher ihre Brieftasche im Umkleideschrank lassen. Denn die Kosten für Speisen und Getränke werden auf den Coin, der sich am Schlüsselarmband befindet, gebucht und beim Verlassen des Bades am Nachzahlautomaten bezahlt. Und damit beim Besuch des Bistros keine wertvolle Badezeit verloren geht, erhalten die Gäste bei einem Verzehr ab 1,50 Euro eine Zeitgutschrift. Diese beträgt 15 Minuten und ab einem Verzehr von 4,50 Euro sogar 30 Minuten auf den gewählten Eintrittstarif.

Besuch im Hallenbad als Geschenk

Eine Auszeit im Hallenbad voller Badespaß und Erholung ist übrigens auch ein tolles Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk. Wer also noch auf der Suche nach einer schönen Überraschung ist, könnte auch einen Bäder-Gutschein oder eine Wertkarte verschenken. Das Personal des Hallenbades steht gerne für entsprechende Beratungen zur Verfügung.

Weitere Informationen zum Hallenbad und die aktuellen Öffnungszeiten gibt es im Internet unter www.baeder-io.de. Informationen zum Einsatz von Wertkarten im Rahmen des BGM gibt es bei der Bäderverwaltung, Telefon 06781/64-842, E-Mail stadtwerke@idar-oberstein.de.

Logo