Dinner mit Leiche - Mord für Mord im Spiessbratenhaus

Das Hausmädchen Chantal wird tot in der Bibliothek aufgefunden, während ihr Chef, der Reeder Tintelott-Cruiser, mit zwei Angestellten im Arbeitszimmer diskutiert und Ihre Chefin in Ihrem Zimmer telefoniert.

Dinner mit Leiche - Mord für Mord im Spiessbratenhaus

Gehört und gesehen haben will niemand etwas. es besteht der vage Verdacht, dass der Vater des Kindes der Toten ins Haus eingedrungen ist und die Tat begangen hat. Aber warum sollte er das getan haben? Und was hat der Kapitän des Leck geschlagenen Tankers "Ramos" damit zutun?

Yves Morel und Björn Katzur ziehen mordend und ermittelnd durch das Land. Doch nur als szenische Lesung und am Ende wird – mit der Hilfe des Publikums – der Täter seiner gerechten Strafe zugeführt. Björn Katzur erschießt, stranguliert, sticht zu: Er schlüpft in die Rollen aller weiblichen und männlichen Verdächtigen, mit all ihren dunklen Geheimnissen, Lügen und menschlichen Abgründen.

All diese versteckten Abgründe, Halb- und Unwahrheiten kann Kommissar Lui Sagel, gelesen von Yves Morel, aber nur mit Hilfe des Publikums durchschauen, welches die Möglichkeit hat, mit Unterlagen und Fragen dem Verlauf des Stückes zu folgen oder sogar Einfluß zu nehmen. So präsentieren die beiden einen spannenden und unterhaltsamen Abend mit kniffligen Fällen und fesselnden Geschichten.

Karten für diesen amüsanten Abend inkl. des delikaten Mehrgängemenus sind zum Preis von €69,00 an folgenden Stellen zu erhalten: im Spiessbratenhaus, an allen Vorverkaufsstellen, unter 0431/556868330 und unter www.dinner-mit-leiche.de.

Logo