Lezius: Erhalt der Klotzbergkaserne klares Signal

Ursprünglich war geplant, die Klotzbergkaserne im Jahr 2027 zu schließen. Diese Schließung ist jetzt vom Tisch. Die 2013 für einen Millionenbetrag teilsanierte Liegenschaft wird auch zukünftig ein fester Bestandteil der Region bleiben.

Lezius: Erhalt der Klotzbergkaserne klares Signal

Das Bundesministerium der Verteidigung hat am heutigen Donnerstag mitgeteilt, dass auch in Zukunft eine Nutzung der Liegenschaft durch das Heer vorgesehen ist – ohne Befristung.

„Für Idar-Oberstein und den Kreis ist das in doppelter Hinsicht eine gute Nachricht. Uns bleibt die Bundeswehr auch an diesem Standort als Arbeitgeber und Wirtschaftsfaktor erhalten. Zudem haben Stadt und Kreis jetzt nicht mehr die Aufgabe, eine neue Verwendung für das Gelände zu finden. Es zahlt sich aus, dass wir Christdemokraten sehr deutlich gemacht haben, dass es mit unserer Bundeswehr endlich wieder bergauf gehen muss. Unsere Sicherheit ist für uns nicht verhandelbar, da darf nicht mehr am falschen Ende gespart werden. Das hört unser Koalitionspartner SPD zwar nicht gerne, aber daran führt kein Weg vorbei. Die Erhaltung der Klotzbergkaserne ist daher auch ein verteidigungs- und sicherheitspolitisches Signal“, erklärt Lezius.

Büro Antje Lezius MdB, CDU

Logo