Ringvorlesung im Sommersemester 2019 am Umwelt-Campus Birkenfeld

Am Montag, den 27.05.2019 um 19:00 Uhr wird die Ringvorlesungsreihe durch den Vortrag der Nationalparkakademie: "Nachhaltigkeit & Tourismus: Dilemma oder Chance für den Nationalpark" fortgesetzt.

Ringvorlesung im Sommersemester 2019 am Umwelt-Campus Birkenfeld

Nachhaltig. Innovativ. Digital. – Drei der Kernbotschaften der heutigen Zeit und deren Vernetzung spiegeln sich auch im Motto des Umwelt-Campus und in der öffentlichen Ringvorlesung des Sommersemesters 2019 wider, welche erstmalig in Kooperation mit der Nationalparkakademie des Nationalparks Hunsrück-Hochwald stattfindet. Ein interdisziplinäres Vortragsangebot verknüpft dabei rechtliche, sozioökonomische und technische Aspekte zu einem großen Ganzen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Kinder gehen für Klimaschutz streiken. Biomärkte in Städten sprießen aus dem Boden. Doch was leistet der Tourismus? Ist er Dilemma oder Chance für den Naturschutz? Und welchen Beitrag kann der Nationalpark leisten?

Mehr als 100 Mio. Kontakte in den Medien über den Hunsrück- Hochwald – jährlich. Ein neues ÖPNVKonzept ab 2022. Nationalpark-Tore für die Besucherlenkung. Mittlerweile gibt es sogar 43 Partnerbetriebe mit über einer Millionen Übernachtungen im Jahr. Deutlich über 10 Millionen Euro Investitionen; vor allem durch Private – in nicht mal 4 Jahren. Doch wie gelingt es, aus all dem auch einen ökologischen Mehrwert zu ziehen?

Sören Sturm, Abteilungsleiter im Nationalparkamt, wird die Möglichkeiten des Nationalparks vorstellen. Birgit Grauvogel von der Tourismuszentrale des Saarlandes erläutert, warum das Saarland nachhaltiges Reiseziel werden wollte und welche Rolle der Nationalpark dabei spielt. Herbert Hamele gibt einen Überblick über die Bedeutung von Nachhaltigkeitssiegeln im Tourismus.

Im nächsten Termin der Ringvorlesung am Montag, den 03.06.2019 um 19:00 Uhr rückt Prof. Dr. Stefan Naumann (Umwelt-Campus Birkenfeld) das Thema "Smartphone, Videostreaming und die Cloud – der Energiehunger von Terabytes und Rechenpower" in den Mittelpunkt.

Das Smartphone ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nicht nur die Rohstoffgewinnung und die Herstellung fressen viel Energie, auch der tägliche Gebrauch. Wer weiß schon, dass das Internet, wäre es ein Staat, der sechstgrößte Stromverbraucher der Welt ist? Der Vortrag liefert interessante Fakten und Zusammenhänge zwischen Informationstechnik und Energieverbrauch. Es wird auch aufgezeigt, welche Chancen effiziente IKT zur Lösung von Umweltproblemen bieten.

Weitere Termine der Ringvorlesung finden jeweils montags um 19:00 Uhr mit folgenden Themenblöcken statt:

  • 17. Juni 2019: „Luftreinhalteplanung und Dieselfahrverbote – aktuelle Entwicklungen in Rechtsprechung und Gesetzgebung“, Prof. Dr. Rainald Enders (Umwelt-Campus Birkenfeld)

  • 24. Juni 2019: Nationalparkakademie: ein Zehn-Jahres-Plan für einen Nationalpark: Bürokratisches Monstrum oder Handlungsleitfaden?

In der letzten Veranstaltung der Ringvorlesung am 1. Juli 2019 „Open Space – Profs und Gäste“ haben Gäste die Möglichkeit, untereinander und mit Professoren zum Themenkomplex nachhaltige Entwicklung und Klimaschutz zu diskutieren. Im Anschluss lädt der Umwelt-Campus zu einem geselligen Get-together mit Snacks und Getränken ein.

Logo