Mit der Bundestagsabgeordneten Antje Lezius für ein Jahr in die USA

Neue Freundschaften schließen, Teil einer amerikanischen Gastfamilie zu werden und eine amerikanische High School besuchen – darauf darf sich die 15 jährige Katharina Wild aus Idar-Oberstein freuen.

Mit der Bundestagsabgeordneten Antje Lezius für ein Jahr in die USA

Ausgewählt wurde die Stipendiatin des Parlamentarischen Patenschaft- Programm (PPP) von der CDU-Bundestagsabgeordneten Antje Lezius, die auch in diesem Jahr die Patenschaft für eine Schülerin übernimmt. „Ich freue mich sehr darüber, dass ich die Patenschaft für Katharina Wild übernehmen und sie während ihres Austauschjahrs unterstützen darf. Ich hoffe, dass ich ihr damit die Chance geben kann, eine neue Kultur und ein neues Land besser kennenlernen zu können und bin mir sicher, dass sie während dieser Zeit viele einmalige Erfahrungen sammeln wird“, ist Antje Lezius überzeugt.

Katharina Wild besucht zurzeit die 9. Klasse des Gymnasiums an der Heinzenwies in Idar-Oberstein. In ihrer Freizeit besucht sie wöchentlich die Tanzschule und spielt gerne Klavier. Zu Hause treibt sie regelmäßig Sport und geht auch gerne gemeinsam mit ihrer Familie ihrer Passion des Skifahrens nach. „Ich bin Frau Lezius sehr dankbar, dass sie mich für das PPP als Stipendiatin ausgewählt hat und nun unheimlich gespannt, 10 Monate in den USA zu leben und so meinen Horizont zu erweitern. Neben dem Leben in einer amerikanischen Gastfamilie, darf ich mich auf den Besuch einer High School, viele neue Erfahrungen und unvergessliche Erlebnisse freuen“, so Katharina wild.

Seit 1983 freuen sich jedes Jahr 360 junge Menschen aus Deutschland und 350 amerikanische Schüler über ein PPP-Stipendium. Im Rahmen des Austauschprogramms des Deutschen Bundestages und des US-Kongresses leben die Jugendlichen als Botschafter ihrer Heimat für zehn Monate im jeweils anderen Land. Neben dem Vollstipendium für den Aufenthalt beinhaltet das PPP-Stipendium auch ein Vor- und Nachbereitungsseminar, einen begleiteten Hin- und Rückflug sowie eine umfassende Betreuung vor Ort. Schirmherr für das PPP ist Bundestagspräsident Dr. Wolfgang Schäuble.

Auch im kommenden Jahr ist ein Parlamentarisches Patenschaft-Programm geplant. Die Bewerbungsfrist für das 37. PPP 2020/21 beginnt am Donnerstag, dem 2. Mai 2019 und endet am Freitag, dem 13. September 2019. Weitere Infos finden sich unter: https://www.bundestag.de/ppp.

Logo