Keine Züge von Idar-Oberstein Richtung Mainz bis Ende Juli

Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen durch die DB Netz AG kommt es im Zeitraum von 08. bis 31. Juli 2019 zu erheblichen Einschränkungen im Fahrplan. Bald startet die zweite Bauphase - mit großen Einschränken für den Bahnhof in I-O.

Keine Züge von Idar-Oberstein Richtung Mainz bis Ende Juli

In der zweiten Bauphase (15. bis 26. Juli) kommt es aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen im Bahnhof Bad Kreuznach und mehreren Baumaßnahmen zwischen Idar-Oberstein und Bad Münster am Stein durch die DB Netz AG zu einer Totalsperrung der Bahnstrecke Idar-Oberstein – Bad Münster am Stein. Die Bahnstrecke Bad Münster - Bad Kreuznach kann nur eingleisig befahren werden, zudem werden Gleise im Bahnhof Bad Münster gesperrt.

Die DB Netz AG hat einen Teil dieser Baumaßnahmen kurzfristig abgesagt. Aufgrund der geringen Vorlaufzeit war eine Anpassung des Konzeptes nicht mehr möglich, da die Kunden nicht mehr rechtzeitig informiert werden konnten.

Der RE 3 (Saarbrücken – Idar-Oberstein – Mainz – Frankfurt) verkehrt nur zwischen Frankfurt und Bad Münster am Stein, sowie zwischen Idar-Oberstein und Saarbrücken Hbf. Zwischen Bad Kreuznach und Bad Münster verkehrt der RE 3 in einer bis zu 15 Minuten späteren Lage.

Es wird ein Ersatzverkehr für den RE 3 mit Bussen eingerichtet. Dieser fährt von Bad Kreuznach über Bad Sobernheim, Kirn, Kirnsulzbach, Fischbach-Weierbach nach Idar-Oberstein – die Halte Bad Münster am Stein und Staudernheim entfallen bei diesem Ersatzverkehr, da ansonsten die Zuganschlüsse in Bad Kreuznach und Idar-Oberstein nicht erreicht würden.

Die RB 33 (Mainz – Idar-Oberstein) verkehrt nur zwischen Mainz Hbf und Bad Kreuznach.

Es wird ein Ersatzverkehr für die RB 33 mit Bussen eingerichtet, dieser fährt von Bad Kreuznach über Bad Münster am Stein, Norheim, Odernheim am Glan (dort Anschluss von/zur Linie 260 in das/aus dem Glantal), Staudernheim, Bad Sobernheim, Monzingen, Martinstein, Hochstetten nach Kirn. In Bad Sobernheim kann zwischen den Ersatzverkehren umgestiegen werden.

Der RE 15 (Kaiserslautern – Mainz) fährt voraussichtlich regulär, Verspätungen aufgrund der Eingleisigkeit Bad Münster am Stein – Bad Kreuznach sind zu erwarten.

Der RE 17 (Kaiserslautern – Koblenz) entfällt zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach ersatzlos.

Die RB 65 (Kaiserslautern – Bingen) entfällt zwischen Bad Münster und Bad Kreuznach. In der Gegenrichtung verkehren die Züge zwischen Bad Münster und Kaiserslautern in einer späteren Lage um den Anschluss vom RE 3 aufzunehmen.

Die Reisezeit zwischen dem Saarland, Neubrücke, Idar-Oberstein von/nach Mainz und Frankfurt verlängert sich um 60 Minuten.

Logo