Vorfreude auf den 5. Treppenlauf

Zwei Monate vor der Austragung haben sich bereits 57 Teilnehmer für das Event angemeldet.

Vorfreude auf den 5. Treppenlauf

So langsam beginnt die heiße Vorbereitungsphase für den Idar-Obersteiner Felsenkirche-Treppenlauf. Das Orga-Team rund um Ilonka und Rainer Hagner freut sich schon auf die nunmehr fünfte Auflage des Sportevents. Am Sonntag, 15. September 2019, starten die beiden Läufe wie üblich am Marktplatz Oberstein. Lediglich die Streckenführung musste aufgrund der derzeit bestehenden Einschränkungen durch diverse Baumaßnahmen etwas modifiziert werden.

„57 Teilnehmer haben sich bereits für die beiden Läufe angemeldet. Dafür, dass es noch mehr als zwei Monate bis dahin sind, ist das ein klasse Ergebnis“, freut sich Rainer Hagner über das große Interesse an dem einzigartigen Laufevent. Im Vorfeld wurde er oft gefragt, ob die Veranstaltung aufgrund der Felssicherungsarbeiten an der Felsenkirche und der Straßenbaumaßnahme in der Burggasse überhaupt stattfinden kann. „Wir haben immer bekräftigt, dass der Treppenlauf stattfindet und er findet auch statt“, unterstreicht Hagner.

Lediglich die Streckenführung musste in Absprache mit dem städtischen Tiefbauamt angepasst werden. Aber Hagner wäre nicht Hagner, wenn er diesen Umstand nicht dazu genutzt hätte, die Route sogar noch zu verbessern. So verläuft diese nunmehr entlang des ‚Weinbergs‘ in Richtung Schloss. Die Änderung kam bei den Teilnehmern des ersten Lauftreffs gut an: „Das ist der Hammer“, so der Kommentar einer Läuferin.

Den Lauftreff zum Training für den Treppenlauf bietet das Marathonteam Hagner übrigens regelmäßig jeden Dienstag um 18.30 Uhr und jeden Sontag um 10 Uhr an. Treffpunkt ist jeweils der Markplatz Oberstein. Und das Team hofft auch noch darauf, dass die frisch gewählte Abgeordnete des Europaparlaments, Katarina Barley, ihre Ankündigung wahrmacht. Anlässlich eines Wahlkampfauftritts in Idar-Oberstein zeigte die damals noch als Bundesjustizministerin amtierende Politikerin nämlich großes Interesse an einer Teilnahme am Treppenlauf. „Oberbürgermeister Frank Frühauf, er auch die Schirmherrschaft für die Veranstaltung übernimmt, wollte sie auch nochmal offiziell dazu einladen“, erklärte Rainer Hagner.

Nähere Informationen zum Felsenkirche-Treppenlauf und zu den Trainingsläufen gibt es unter www.marathonteam-hagner.de. Anmeldungen können unter www.myraceresult.com erfolgen, das Startgeld beträgt 10 Euro je Lauf. Das Meldeportal schließt am Sonntag, 8. September 2019, um 20 Uhr, eine Nachmeldung ist nicht möglich.

Logo