Sekundenschlaf führt zu schwerem Unfall

Am 19.06.2019 kam es gegen 06.55 Uhr zu einem Unfall mit einer schwerverletzten Person auf der L160 zwischen den Abfahrten Hintertiefenbach und Fischbach.

Sekundenschlaf führt zu schwerem Unfall

Der 26-jährige Unfallverursacher fuhr auf der L160 von Herrstein kommend in Fahrtrichtung Fischbach. Kurz hinter der Abfahrt Hintertiefenbach kam er infolge eines Sekundenschlafes zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab. Beim Versuch nach links gegenzusteuern, verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, überschlug sich mehrfach und kam im linksseitigen Grünstreifen zum Stillstand.

Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer wurde mit schweren, aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen ins Klinikum Idar-Oberstein verbracht.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen musste die L160 in Fahrtrichtung Herrstein für knapp eine Stunde gesperrt werden.

Neben der Polizeiinspektion Idar-Oberstein befanden sich Einsatzkräfte der Feuerwehr Herrstein, sowie des DRK vor Ort.

Logo