16. Schützenfest in Idar-Oberstein

In der Zeit vom 30.08. bis 01.09.2019 veranstaltet der Schützenverein 1858 Idar-Oberstein an der ehemaligen Marktschule in Idar sein mittlerweile traditionelles Schützenfest.

16. Schützenfest in Idar-Oberstein

Zum 16. Mal feiern die Idar-Obersteiner Schützen ununterbrochen, was in der Vereinshistorie ein neuer Rekord ist. Zum elften Mal findet das Fest an der ehemaligen Marktschule statt. Auch wenn in diesem Jahr einige Container im Wege stehen hält das die Schützen nicht davon ab kräftig zu feiern.

Startschuss ist am Freitagabend. Gemeinsam mit der Tanzgruppe „INSANE“ vom Idarer Turnverein wird ein großer Schautanzabend mit verschieden Tanzgruppen aus Nah und Fern geboten – das alles im großes Festzelt. Der Samstag und Sonntag stehen ganz im Zeichen des Schießsports. An beiden Tagen können die Besucher ihr Geschick beim „Fassbierschießen“ am Sportbogen, Lichtpunktgewehr oder – in diesem Jahr neu – der Lichtpunktpistole versuchen. Höhepunkt werden die Königsschießen des Vereins (Samstag) sowie die Stadtkönigsschießen für jegliche Teilnehmer am Sonntag. Am Sonntagmorgen, in Kooperation mit dem Stadtjugendamt ermitteln die Kinder ihren Stadtkönig bevor am Nachmittag die Erwachsenen mit der Armbrust auf die legendären Holzadler ihre Ritter und ihren König ermitteln. Samstags ab 22:00 Uhr findet das Schießen unter Flutlicht statt.

Aber auch musikalisch und kulinarisch wird einiges geboten. Neben den Konzerten des MV Hettenrodt (Sonntag - Frühschoppen) dem Entertainer Kurt Wild (Samstag und Sonntag) stechen am Samstagabend die Jungs vom Schlossweiher Marinechor in See und bringen mit Ihren Stimmungsliedern das Zelt zum kochen.

Gutes Essen gehört zu solch einem Fest natürlich auch dazu. Neben dem klassischen Gebratenen, gibt’s auch was aus der brasilianischen und italienischen Küche. Kuchen gibt es an beiden Festtagen schon ab 11:00 Uhr. Für die Kinder gibt’s eine Aktivstation. Der Eintritt ist an allen Tagen frei.

Logo