Klasse Beachsport und tolle Turniere beim Vollmersbacher Sportfest

Bei herrlichem Sommerwetter eröffnete der TVV am 1. Juliwochenende sein Sportfest am Freitag mit einem besonderen Auftakt: Geleitet von Eric Diehl traten Auswahlteams der HSG Obere Nahe (Stammvereine) gegeneinander an, jung gegen alt.

Klasse Beachsport und tolle Turniere beim Vollmersbacher Sportfest

So begegneten sich gleich zu Anbeginn die Erfahrensten und der ambitionierte Nachwuchs. Mit Routine und Elan konnte sich in einem munteren Spiel die reifere Handballer-Generation durchsetzen – welch eine Wonne für die Best-Ager! Ein ausgiebiger und munterer Abend schloss sich dann für die begeisterten Handballer an. Bei sommerlichen Temperaturen legte DJ Jens bis tief in die Nacht die beste Musik für das Sportfest auf.

Am Samstag gab es tolle Highlights im Handball: die Begegnungen dreier Damenmannschaften, davon zwei der HSG Obere Nahe (1. Damen und A-Jugend weiblich), und TV Schott Mainz als auch die Partien der vier Herrenmannschaften der HSG Obere Nahe zum Beachhandballturnier. Tabellenführer und Turniersieger waren sowohl bei den Damen als auch den Herren jeweils die Teams HSG 1 als Tabellenerster.

Einen tollen Zuspruch verzeichnete die Boule-Meisterschaft, geleitet von Manfred Schmidt, die mit einem aktiven Teilnehmerfeld von 16 Boule-Freunden am frühen Samstagnachmittag in den Wettbewerb einstiegen. Als Sieger ging Karl-Heinz Molter aus Brücken aus dem Turnier hervor, der damit gleichzeitig Vollmersbacher Boulemeister 2019 wurde. Vizemeisterin wurde die sportlich ambitionierte, ehemalige 1. Vorsitzende des TVV, Nicole Ensch.

Der Abend klang mit einem geselligen Beisammensein am Sportplatz aus.

Weitere sportliche Höhepunkte gab es auch am Sonntag. Neun Mannschaften traten zum Beachvolleyballturnier an. In drei Gruppen setzten sich die Volleyballer der SSVGH Idar-Oberstein, Gymnasium Heinzenwies und Herrstein durch. Im Finale besiegte die SSVGH Idar-Oberstein den letzten Kontrahenten. Die Begeisterung für das Turnier war so groß, dass bereits Anmeldungen für 2020 vorgenommen wurden.

Mit einem Teilnehmerfeld von über zehn Tennisfreunden startete die Tennisabteilung am frühen Nachmittag ihr offenes und generationsübergreifendes Mixed-Tennisturnier. Mit voller Begeisterung wurde dabei gekämpft und gepunktet. Siegreich waren Mutter und Sohn Borchert, die die Gelegenheit zum Wiedereinstieg in den Tennissport genutzt hatten. Das Konzept trägt Früchte, die spielerischen Schnupperangebote finden großen Anklang, insbesondere bei den ambitionierten Freizeitspielern.

Auch die Kinderolympiade war wiederum ein voller Erfolg. In den verschiedenen Altersklassen von 3 Jahren bis 12 Jahren wurden die sportlichen Leistungen der jungen Akteure mit einer tollen TVV-Medaille und einem leckeren Eis belohnt.

Der TVV konnte auf seinem Sportfest insgesamt annähernd 500 Besucher begrüßen, die sich allesamt sehr wohl gefühlt haben und das sportliche und familiäre Fest sehr genossen. Die Organisatoren werden hieran anknüpfen und das Konzept fortsetzen: Ein tolles sportliches Angebot, Wettkampf, Spaß und Geselligkeit vereint in einer ballsportorientierten Veranstaltung für Jung und Alt aus Nah und Fern …

Über den Sommer geht es weiter mit den Freiplatzaktivitäten. Gespannt ist man auf die Vereinsmeisterschaften der Jugend und Erwachsenen der Tennisabteilung im August/September 2019, den Abschluss der Boule-Saison des Nationalparklandkreises Birkenfeld am 28. September 2019 und auf die Vollmersbacher Fitnesstage am 26. und 27. Oktober 2019 mit Schnupper-Trainingseinheiten und Fachvorträgen.

Alle Infos zum sportlichen Angebot beim TVV unter der TV Sportline 06781 939151, im Internet unter www.tv-vollmersbach.com. Auskünfte zum Tennis erteilt TVV-Trainer Stephan Petsch unter m 0170 1870298.

Logo