Landgasthaus Böß aus Schwollen jetzt 44. Partner des Nationalparks

Das Netzwerk der Nationalparkpartner begrüßt das „Landgasthaus Catering Event Böß“ als das 44. Mitglied.

Landgasthaus Böß aus Schwollen jetzt  44. Partner des Nationalparks

Hajo Böß, Inhaber des Landgasthauses erzählt: “Als einer der ersten Gastwirte haben wir uns in ,SooNahe‘ engagiert. Bei uns kommen hauptsächlich regionale Produkte auf die Teller. Jeden Donnerstag von Mai bis Oktober ist bei uns ,Bagges-Tag‘. Dann gibt es auf Wunsch Flammkuchen in der Nationalpark-Variante mit Wild.“

Das Landgasthaus Catering Event Böß ist „Service Q“ zertifiziert und Mitglied in der Regionalinitiative „Ebbes von Hei“. Zudem sind sie Gesellschafter in der Regionalinitiative „SooNahe“. Herr Sturm, Ansprechpartner der Partnerinitiative, erklärt: „Das Landgasthaus überzeugt mit seinem Engagement. Die Mitgliedschaft in zwei Regionalinitiativen, übertrifft die Erwartungen an die Partner. Auch für die Unterstützung beim Nationalparkfest sind wir dankbar.“

Der Nationalpark Hunsrück-Hochwald gratuliert dem neuen Partner und freut sich auf die Zusammenarbeit in einem starken Netzwerk. Über 90 Bewerbungen sind bis heute eingegangen. Von ihnen wurden 44 Gastgeber ausgezeichnet. Nun geht es weiter. Schritt für Schritt. Für mehr Qualität, Regionalität und Nachhaltigkeit rund um den Nationalpark.

Erfahren Sie mehr hierzu unter www.nationalpark-hunsrueck-hochwald.de/partner

Logo