Lezius: Moped-Führerschein jetzt ab 15 möglich – Land Rheinland-Pfalz muss tätig werden

Der Bundestag beschließt heute eine Änderung des Straßenverkehrsgesetzes. Danach sollen die Länder die Möglichkeit erhalten, das Mindestalter für die Fahrerlaubnisklasse AM (Moped) von 16 auf 15 Jahre herabzusetzen.

Lezius: Moped-Führerschein jetzt ab 15 möglich – Land Rheinland-Pfalz muss tätig werden

Antje Lezius (CDU), Bundestagsabgeordnete für die Landkreise Birkenfeld und Bad Kreuznach begrüßt diese Neuerung.

„Gerade für Jugendliche die nicht das Glück haben, einen optimal ausgebauten Öffentlichen Nahverkehr vor der Tür zu haben, ist das Moped wichtig, um zum Beispiel die Ausbildungsstätte oder Schule besser zu erreichen. Die Möglichkeit den Führerschein früher erwerben zu können, hilft den jungen Menschen.“

Modellversuche in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen laufen seit einigen Jahren erfolgreich. Die Sorge, das jüngere Fahrer mehr Unfälle haben oder verursachen, hat sich nicht bestätig.

„Die Landesregierung Rheinland-Pfalz muss jetzt ans Werk gehen und die Möglichkeit, die der Bund hier eröffnet hat, nutzen“, so Lezius.

Lilian Mager, Büro Antje Lezius MdB, CDU

Logo