3D-Druck - Feierliche Eröffnung des Labors für generative Fertigung am Umwelt-Campus Birkenfeld

Mit dem „Tag der generativen Fertigung“ am Donnerstag, den 14.11.2019 wird das erst kürzlich gegründete Labor für generative Fertigung am Umwelt-Campus Birkenfeld eingeweiht.

3D-Druck - Feierliche Eröffnung des Labors für generative Fertigung am Umwelt-Campus Birkenfeld

Die Eröffnung mit Vertretern aus Politik und Wirtschaft startet ab 10:00 Uhr mit Fachvorträgen, Führungen durch die verschiedenen Labore und Fachbereiche sowie einer Vorführung zum 3D-Metalldruck. Im Anschluss findet ein Meet-and-Greet mit der Möglichkeit der Vernetzung mit dem Kompetenznetzwerk Hunsrück-Hochwald zur generativen Fertigung statt.

Zu der kostenlosen Veranstaltung sind alle interessierten Firmen und Personen eingeladen. Weitere Informationen und Anmeldung sind unter: www.umwelt-campus.de/ibt zu finden.

Das Institut für Betriebs- und Technologiemanagement (IBT) der Hochschule Trier, Umwelt-Campus Birkenfeld konnte im November 2018 erfolgreich das Forschungsvorhaben „RERAP - Ressourceneffizientes Rapid Prototyping“ starten. In dem bis zum 30.04.2021 laufenden Forschungsvorhaben soll der Schwerpunkt in der wissenschaftlichen Untersuchung und dem Kompetenzaufbau zur Energie- und Ressourceneffizienz durch generative Fertigungsverfahren liegen. Hierbei werden innovative Produktionstechniken des gesamten Herstellungsprozesses von der Idee bis zum fertigen Bauteil durch die Hochschule Trier untersucht.

Logo