Landesliga: SC II feiert Klassenerhalt, SG Hoppstädten mit Überraschungscoup

Der SC Idar-Oberstein II und die SG Hoppstädten-Weiersbach dürfen mit einer weitern Landesliga-Saison planen. Beide Teams gewannen am heutigen Mittwoch ihre Begegnungen – vor allem die SG ziemlich überraschend.

Landesliga: SC II feiert Klassenerhalt, SG Hoppstädten mit Überraschungscoup

Die Idarer besiegten den TSC Zweibrücken durch ein Eigentor in der dritten Minute mit 1:0 und konnten sich in der Tabelle sogar auf den achten Rang verbessern. Die wichtigere Nachricht: Die Schmuckstädter werden auch in der kommenden Saison in der Landesliga spielen. Mit 40 Zählern haben sie bereits fünf Punkte Vorsprung auf den ersten potenziellen Nichtabstiegsplatz 13, den die SG/VB Zweibrücken inne hat.

Überraschend war auch der Erfolg der SG Hoppstädten-Weiersbach, die den Tabellendritten SV Rodenbach mit 2:1 bezwang. Nicos Georgiadis und und Joshua Flick schossen die Kombinierten zum Heimerfolg, der die Hoppstädtener in eine äußerst komfortable Ausgangslage beförderte. Denn die SG trennen nunmehr drei Punkte von der SG Zweibrücken. Gleichzeitig hat die Mannschaft von Trainer Jörg Marcinkowski noch ein Spiel mehr als der Tabellen-13. zu absolvieren.

Die Bilanz der Landesliga-Teams aus dem Kreisgebiet ist damit sehr erfolgreich. Während der VfR Baumholder die Aufstiegsspiele zur Verbandsliga bestreiten wird, dürfen sich die anderen über einen erfolgreich bestrittenen Abstiegskampf freuen.

Logo