Steffen Rogoll landet Start- Ziel-Sieg beim Streckensegelflugwettbewerb in Dann

Bei traumhaftem Streckensegelflugwetter nahmen Steffen Rogoll, Fabian Schmidt in der Clubklasse und Joachim Schmidt mit Horst Rupp als Copilot in der Mixed-Klasse am Streckensegelflugwettbewerb teil.

Steffen Rogoll landet Start- Ziel-Sieg beim Streckensegelflugwettbewerb in Dann

An insgesamt fünf Wertungstagen stellte die Wettbewerbsleitung den ca. 20 Teilnehmern beider Klassen eine Flugaufgabe, die auf Zeit im reinen Segelflug ohne Zwischenlandung absolviert werden musste. Den Tagessieg erreichte derjenige Pilot mit der höchsten Schnittgeschwindigkeit.

Die Aufgaben erstreckten sich über Distanzen von über 300 km. Zwei Tagessiege und 3677 Gesamtpunkte schenkten Steffen Rogoll den Sieg mit nur acht Punkten Abstand auf seinen Teampartner Felix Maier aus Bensheim.

Fabian Schmidt erflog sich mit 2994 Punkten einen guten fünften Tabellenplatz in der Clubklasse.Joachim Schmidt mit Copilot Horst Rupp traten mit dem doppelsitzigen Vereinssegler „Duo Discus“ des Aero-Club Idar-Oberstein in der Mixed-Klasse an.

Mit 3415 Punkten flogen sie sich auf den 10. Tabellenplatz in der Mixed-Klasse. Bei insgesamt 1700 Flugkilometern wurden Schnittgeschwindigkeiten von bis zu 120 km/h an fünf Wertungstagen erreicht.

Logo