Mensch als wichtigster Erfolgsfaktor im Unternehmen

Am Donnerstag, den 22.08.2019 fand die Veranstaltung "Mitarbeiter 4.0 - Resilient sein - agil handeln“ der Wirtschaftsjunioren in Kooperation mit BUSS CONSULT im Parkhotel Idar-Oberstein statt.

Mensch als wichtigster Erfolgsfaktor im Unternehmen

Der Vortrag beschäftigte sich mit den zwei Schwerpunkten: Agilität und Resilienz. Zwei Themen, die in Zeiten der Digitalisierung in hohem Maße für Unternehmen von Bedeutung sind. Denn: Der digitale Wandel ist in vollem Gange, Arbeitgeber, Führungskräfte, Mitarbeiter und HR-Abteilungen sollten sich jetzt mit den Folgen der Digitalisierung auseinandersetzen, damit ihr Unternehmen durch geeignete Lösungen der Personalentwicklung fit und wettbewerbsfähig bleibt.

Das betriebliche Umfeld wandelt sich stetig und erfordert eine angepasste Unternehmens- und Führungskultur, ein hohes Maß an Veränderungsbereitschaft, agiles Denken und Handeln, starke Kommunikationsfähigkeiten der Mitarbeiter sowie resiliente, sprich emotional und mental starke Mitarbeiter.

Inge und Michael Buss, selbst (Förder-)Mitglieder der Wirtschaftsjunioren, hielten nicht zum ersten Mal einen Vortrag in diesem Kreis und die Teilnehmer waren erneut begeistert vom Praxisbezug und der lockeren, humorvollen Art der Wissensvermittlung.

Da die Dozenten auch dieses Mal wieder auf ihr Honorar verzichteten, konnte stattdessen der Erlös des interaktiven Vortrags als Spende an Simone Arenz (Gründerin) und Christina Ewald vom Verein "Clowns mit Herz" in Bad Sobernheim übergeben werden. Diese sind mit ihren Klinikclowns unter anderem auf der Kinderstation des Krankenhauses Idar-Oberstein im Einsatz. Inge und Michael Buss sind ebenfalls für den Verein ehrenamtlich tätig und starten dieses Jahr ihre Ausbildung als Klinikclowns.

Bereits am Ende der Veranstaltung ließen die Junioren durchblicken, dass im kommenden Jahr erneut eine gemeinsame Veranstaltung mit Inge und Michael Buss stattfinden soll.

Logo