VT 95 überführt

Die für das Projekt „Nationalparkbahn“ erworbenen Schienenbusse der Baureihe VT 95 wurden erfolgreich und wohlbehalten aus Hürth bei Köln nach Schwarzerden überführt.

VT 95 überführt

Die Fahrzeuge 795 627 (VT=Motorwagen) und 995 497 (VB=Beiwagen) wurden am Donnerstag, dem 5. September, mit zwei Kränen auf Schwertransporter verladen und machten sich über Nacht auf den Weg aus dem Rheinland ins saarländische Schwarzerden, wo sie am Freitagmorgen eintrafen und wieder mit zwei Kränen abgeladen und aufs Gleis gestellt wurden.

In Schwarzerden soll nun die Aufarbeitung erfolgen. Hierfür wurde ein Abstellgleis angemietet. Nach Abschluss dieser Arbeiten sind Personalschulungen im Bahnhof und auf der Strecke der Ostertalbahn von Schwarzerden nach Ottweiler geplant.

Wir hoffen, dass die Arbeiten an beiden Fahrzeugen zügig voranschreiten und diese zur Fahrsaison 2020 zur Verfügung stehen.

Helfende Hände zur Unterstützung bei der Aufarbeitung sind natürlich sehr gerne gesehen. Die Arbeitseinsätze werden nach dem noch zu erstellenden Arbeitsplan demnächst auf unserer Homepage www.ig-nationalparkbahn.de bekannt gegeben.

Natürlich freuen wir uns auch über finanzielle Unterstützung auf unserem Vereinskonto.

Wir bedanken uns bei den Köln-Bonner-Eisenbahnfreunden (KBEF) und der Ostertalbahn (AkO) für die gute Zusammenarbeit unter Eisenbahnern und bei der Firma AP Auto- und Kranservice GmbH aus Simmern für die Durchführung des nicht alltäglichen Transports. Vielen Dank!

Logo