SC Idar-Oberstein startet mit 9:0-Sieg

Wow! Der runderneuerte SC Idar-Oberstein ist mit einem furiosen 9:0-Sieg vor 305 Zuschauern gegen die SG Rieschweiler in die neue Saison in der Fußbal-Verbandsliga gestartet.

SC Idar-Oberstein startet mit 9:0-Sieg

„Wir werden diesen sogenannten Experten wie Ali Dibooglu zeigen, zu was wir in der Lage sind“, kündigte SC-Trainer Uwe Hartenberger in unserer Saisonvorschau an. Im ersten Saisonspiel vor eigenem Publikum war seine Mannschaft dann gleich mal in der Lage, den Zuschauer ein 9:0 zu präsentieren.

In Lukas Gibbert, Yannik Kerzan, Marius Botiseriu und Philipp Schrimb standen vier Neuzugänge in der Startelf, drei weitere Neue nahmen auf der Bank Platz. Für die Treffer im ersten Durchgang sorgten allerdings zwei Altbekannte. Felix Ruppenthal (16.) und Felix Zimmer (29.) erzielten die Tore für die Mannschaft, über die Hartenberger sagt: „Die habe ich zusammengestellt und an ihr lasse ich mich messen.“

Nach der Pause kam ein weiterer Neuzugang in die Partie: Martin Schultheis ersetzte Paulo de Souza. Sieben Minuten später durfte Hartenberger endgültig die ersten drei Punkte verbuchen. Zimmer traf doppelt und erhöhte auf 4:0 (49. und 52.).

Was dann folgte war eine beeindruckende Show des neuen SC Idar-Oberstein: Botiseriu (54.), Alex (61. und 72.), Ruppenthal (63.) sowie Lutz (90.) sorgten für ein 9:0 im Haag. Keine Ahnung, wann es das zuletzt gab.

Inwieweit die SG Rieschweiler ein echtes Qualitätssiegel für die Verbandsliga ist, muss sich noch zeigen. Fest steht so oder so: Der SC Idar-Oberstein hat sich beeindruckend zurückgemeldet.

Logo