Keidel ist neuer Fraktionsvorsitzender

Matthias Keidel ist neuer Fraktionsvorsitzender der Freien Demokraten im Kreistag Birkenfeld.

Keidel ist neuer Fraktionsvorsitzender

Der 26-jährige wurde ebenso wie die zwei gleichberechtigten stellvertretenden Vorsitzenden Bernhard Zwetsch und Dr. Karoline Hautmann-Strack einstimmig ins neue Amt gewählt.

Die Freien Demokraten sind mit vier Sitzen im neuen Kreistag vertreten. Der Birkenfelder FDP-Kreisverband hatte auf Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte in ganz Rheinland-Pfalz das beste Ergebnis eingefahren. „Darauf sind wir sehr stolz. Wir bedanken uns für diesen Vertrauensvorschuss und wollen die Zukunft unseres Landkreises aus der Fraktion aktiv mitgestalten“, betont Keidel.

Vor der Wahl hatte der Kreisvorsitzende als Ziel ausgegeben, vier Sitze erreichen und als drittstärkste Kraft in den Kreistag einziehen zu wollen. Letzteres verpassten die Freien Demokraten. „Mit dem Höhenflug der Grünen war so nicht zu rechnen. Ich kann dem aber nur Respekt zollen. Auch die FLKB liegt mit hauchdünnem Vorsprung vor uns. Das ist Ansporn, uns weiter zu verbessern“, so Keidel.

Mit der zurückliegenden Kommunalwahl zeigte sich der gesamte Kreisvorstand sehr zufrieden. Für den Idar-Obersteiner Stadtrat und den neuen Verbandsgemeinderat Herrstein-Rhaunen haben die Freien Demokraten zweistellige Ergebnisse erzielt und stellen ebenfalls vierköpfige Fraktionen. In Baumholder gelang es der FDP sowohl im Stadt- als auch Verbandsgemeinderat wieder Fraktionsstatus zu erreichen.

Einzig in der Verbandsgemeinde Birkenfeld waren die Freien Demokraten nicht mehr zur Wahl angetreten. „Das Ziel ist klar: Wir werden den Birkenfelder VG-Verband neu aufbauen und darauf hinarbeiten, dass wir in fünf Jahren unser Comeback verkünden können“, stellt Keidel fest.

FDP-Kreisverband Birkenfeld

Logo