13 frisch gebackene Altenpfleghelfer*innen

An der Fachschule für Altenpflege der Elisabeth-Stiftung des DRK in Birkenfeld haben 13 Schülerinnen und Schüler die Prüfung zur Alten-pflegehelferin und zum Altenpflegehelfer erfolgreich abgeschlossen.

13 frisch gebackene Altenpfleghelfer*innen

Wer die Berufsreife erreicht hat und ein Jahr Erfahrung im ambulanten oder stationären Altenpflegebereich gesammelt hat, kann mit der einjährigen Ausbildung zum Altenpflegehelfer beginnen

Die diesjährigen Absolventen der Altenpflegehilfeausbildung haben die Möglichkeit, eine verkürzte zweijährige Ausbildung zum staatlich geprüften Altenpfleger anzuschließen oder als Altenpflegehelfer zu arbeiten. Ab 2020 werden die Ausbildungen reformiert und Altenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger und Kinderkrankenpfleger gemeinsam in 3 Jahren zur Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann ausgebildet. Die Ausbildung Altenpfleghilfe bleibt weiterhin bestehen.

Interessenten für 2020 können sich ab Januar an der Bildungsstätte für Sozialwesen an der Elisabeth-Stiftung des DRK, Walter-Bleicker-Platz, 55765 Birkenfeld (Tel. 06782/18-1575) bewerben.

Informationsmaterial zur Ausbildung und ein Bewerbungsbogen sind unter der gleichen Adresse oder im Internet (www.e-s-b.org) erhältlich.

Die staatlich geprüften Altenpflegehelfer*innen 2019 sind:

Tamara Bohrer, Niederwörresbach

Larissa Grammes, Idar- Oberstein

Fabienne Heringer, Idar-Oberstein

Yasmin Jenal, Birkenfeld

Joshua Kloos, Hoppstädten-Weiersbach

Anna Koch, Birkenfeld

Angelina Krämer, Dienstweiler

Eugenia Kramisch, Morbach

Cody Lane, Idar-Oberstein

Maximilian Marquart, Osburg

Julia Nagel, Baumholder

Flora Plavci, Birkenfeld

Anastasia Reim, Herrstein

Logo