Umfangreiche Bauarbeiten der DB Netz AG von Januar bis Ende März 2019

Aufgrund umfangreicher Baumaßnahmen der DB Netz AG auf der Strecke zwischen Mainz und Koblenz kommt es zu erheblichen Einschränkungen im Zugverkehr mit geänderten Fahrzeiten, Halt- und Zugausfällen mit Schienenersatzverkehr.

Umfangreiche Bauarbeiten der DB Netz AG von Januar bis Ende März 2019

Betroffen sind die vlexx-Linien RB 33 (Mainz – Idar-Oberstein), RE 2 (Frankfurt – Koblenz) und RE 17 (Koblenz – Kaiserslautern). Auch die Züge der Linien RB 26 (MittelrheinBahn) und RE 2 (Süwex) sind von den Baumaßnahmen betroffen.

RB 33 Mainz – IngelheimAm Wochenende nach Mitternacht fahren Busse statt Züge

In den Wochenendnächten vom 3. Januar bis 28. März 2019 finden Baumaßnahmen auf der Strecke zwischen Mainz und Heidesheim statt. Daher werden die Spätzüge der Regionalbahn RB 33 (vlexx) und RB 26 (MittelrheinBahn) Freitag- und Samstagnacht jeweils nach Mitternacht zwischen Mainz Hauptbahnhof und Ingelheim durch Busse ersetzt. Der letzte Zug ab Mainz Hauptbahnhof nach Ingelheim ist dann die RB 33 um 23:38 Uhr Richtung Bad Kreuznach. Anschließend verkehren Ersatzbusse um 0:10, 0:40 und 1:15 Uhr nach Ingelheim, die dort Anschluss an die Züge haben, die dann entsprechend später um 0:59 Uhr Richtung Koblenz, 1:24 Uhr Richtung Idar-Oberstein und 2:01 Uhr Richtung Bingen bis Bad Kreuznach weiterfahren.

In Richtung Mainz endet die RB 33 um 23:07 Uhr ab Idar-Oberstein, die über Bingen Hbf (ab 0:22 Uhr) verkehrt, in Ingelheim um 0:37 Uhr. Ab Ingelheim verkehrt ein Ersatzbus um 0:40 Uhr, der Mainz um 1:15 Uhr erreicht, so dass in dieser Zeit kein Anschluss zu den 1 Uhr Nachtzügen und -bussen besteht.

Um die Anschlüsse aus Richtung Mainz zu den Spätbussen in Ingelheim und Bingen sicherzustellen, werden in dieser Baustellen-Zeit auch die Fahrpläne der Buslinien 601 und 613 geändert.

RE 2/RE 17 Bingen – Koblenz Tunnelsanierung führt zu geänderten Fahrplänen

Aufgrund einer Tunnelsanierung ist ebenfalls vom 3. Januar bis 28. März die Bahnstrecke zwischen Koblenz und Oberwesel täglich in den Nachtstunden ab 21 Uhr bis Betriebsschluss sowie an Samstagen und Sonntagen ganztägig komplett gesperrt und sonst abschnittsweise nur eingleisig befahrbar. Zwischen Oberwesel und Koblenz werden während der Sperrung die Züge durch Busse ersetzt und zu den anderen Zeiten zum Teil die Fahrpläne geändert bzw. der RE 17 entfällt dann zwischen Bingen und Koblenz. Betroffen sind folgende Bahnlinien:

Auf der Bahnlinie RE 2 Frankfurt – Mainz – Koblenz verkehren am Wochenende und abends die Züge nur zwischen Frankfurt, Mainz und Oberwesel und werden zwischen Oberwesel und Koblenz durch Busse ersetzt.

Die vlexx-Züge sind lediglich unter der Woche von der Baumaßnahme betroffen. Der erste Zug mit Regelabfahrtszeit um 6:06 Uhr ab Koblenz verkehrt im Baustellenzeitraum 17 Minuten früher. Der Zug am Abend verkehrt zwei Minuten früher ab Koblenz und somit um 20:04 Uhr. In der Gegenrichtung verspätet sich der Zug mit regulärer Abfahrt um 16:08 Uhr ab Frankfurt (Main) Hauptbahnhof ab Mainz und erreicht Koblenz 16 Minuten später.

Die Züge der Bahnlinie RE 17 Koblenz – Bingen – Bad Kreuznach – Kaiserslautern verkehren am Wochenende nur zwischen Oberwesel und Kaiserslautern und werden zwischen Oberwesel und Koblenz durch Busse ersetzt. Montag bis Freitag fährt der RE 17 nur zwischen Bingen und Kaiserslautern mit leicht geändertem Fahrplan und bietet Anschluss in Bingen zur RB 26 von bzw. nach Koblenz.

Die geänderten Fahrzeiten sind bereits in den gedruckten Faltfahrplänen sowie in den Fahrplanauskunftssystemen der Deutschen Bahn und der regionalen Verkehrsverbünde enthalten.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Logo