Dr. Matthias Schneider zu Gast in Göttschied

Auf Einladung der CDU-Stadtbezirksgruppe Göttschied besuchte Landrat Dr. Matthias Schneider in der vergangenen Woche den Idar-Obersteiner Stadtteil.

Dr. Matthias Schneider zu Gast in Göttschied

Treffpunkt war zunächst ein neuer, „historischer“ Platz. Bis vor einem Jahr befand sich an der Ecke Göttschieder Straße/Eichenwaldstraße ein in die Jahre gekommener öffentlicher Platz mit einer defekten Brunnenanlage. Dazwischen auch ein historischer Gedenkstein mit einer Erinnerungstafel zur Eingemeindung Göttschieds 1969.

Nachdem der Platz an das Augenarztzentrum Dr. Schmidt verkauft wurde, sollten auch rasch die Bauarbeiten für einen neuen Parkplatz beginnen. Für die Geschichte Göttschieds wäre es ein Verlust, wenn dieses historische Zeugnis verloren gegangen wäre. Durch das Zusammenwirken vieler Beteiligter war es möglich nicht nur den Gedenkstein zu sichern, sondern auch direkt auf der gegenüberliegenden Seite ein neuen, gemütlichen Platz für die Bevölkerung entstehen zu lassen, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Unter Federführung der Heimat- und Wanderfreunde und der Vermittlung unseres Stadtrats Walter Mörtl, sowie mit der Unterstützung des Augenarztzentrums Dr. Schmidt wurde hier mit viel Eigenleistung etwas wertvolles Neues geschaffen. Möglich wurde dies natürlich auch nur mit der weiteren Unterstützung durch die OIE, die Kreissparkasse, die Stadtverwaltung sowie das Bauunternehmen Riegel & Thomas. Der Landrat zeigte sich hocherfreut und lobte alle Beteiligten für ihr Engagement. „Dies ist ein wunderschönes Beispiel dafür, wie durch das Engagement und das Zusammenwirken vieler unterschiedlicher Beteiligten im Kleinen etwas Großartiges entstehen kann“, so der Landrat.

Im Anschluss ging es weiter zu einem gemeinsamen Grillabend im Vereinsheim der Heimat- und Wanderfreunde. Viele Gäste nutzen die Gelegenheit in angenehmer Atmosphäre mit dem Landrat ins Gespräch zu kommen. Verstärkt wurde die Runde noch durch den Oberbürgermeister Frank Frühauf, der noch spontan nach der Bauausschussitzung vorbeischaute.

Alles in allem war eswieder ein angenehmer Abend mit einer guten Mischung aus politischen Themen und Gemütlichkeit, wie der Sprecher der CDU-Stadtbezirksgruppe Göttschied, Christian Wilhelm, am Ende stolz feststellte.

Christian Wilhelm, CDU-Stadtbezirksgruppe Göttschied

Logo