Pensionäre der OIE spenden für einen guten Zweck

Eine Spende von jeweils 500 Euro erhielten jetzt der Förderverein Lützelsoon und der Weiße Ring von der OIE Pensionärvereinigung.

Pensionäre der OIE spenden für einen guten Zweck

„Wir freuen uns, dass wir hier zwei soziale Einrichtungen unterstützen konnten, die sich in unserer Region um hilfsbedürftige Menschen kümmern und das mit viel Engagement und Herzblut“, sagten Kassenwart Manfred Fritz und Klaus Hagner, Vorsitzender der Vereinigung, bei der Spendenübergabe in den Räumlichkeiten der OIE.

400 Euro kamen während einer Feier zusammen, die aus der Vereinskasse noch großzügig um 300 Euro aufgestockt wurden. „Da ließ sich auch die OIE nicht lange bitten und machte die 1.000 Euro voll“, erläutert Hagner augenzwinkernd. Die Gelder werden von beiden Organisationen für regionale Projekte verwendet. Der Förderverein Lützelsoon unterstützt krebskranke Kinder und deren Familien. Beim Weißen Ring handelt es sich um eine Organisation, die sich um Opfer von Verbrechen kümmert.

Bereits seit 30 Jahren besteht die Pensionärvereinigung der OIE. Deren Zweck ist es, nach dem Arbeitsleben die Kontakte zwischen den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen zu pflegen. Es gibt monatliche Treffen, regelmäßige Ausflüge und sonstige Veranstaltungen.

Aus ihren eigenen Reihen stellt die Vereinigung auch Ansprechpartner für Fragen rund um die Rente oder weitere organisatorische Themen. Die 130 Mitglieder setzen sich aus ehemaligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, als auch deren Hinterbliebenen zusammen.

Logo