Schützenfest: Tradition mit modernen Elementen

Das erste Schützenfest mit Königsschießen fand durch den Schützenverein Idar 1858 in 1859 am Schützenhof statt.

Schützenfest: Tradition mit modernen Elementen

Die weitere Bebauung in Idar ließ eine weitere Durchführung des Schießens nicht mehr zu und man marschierte feierlich zum Schützenhaus um dort den Schützenkönig zu ermitteln. So entstand dann auch über die Jahre die Schützenstraße.

Nach nunmehr 16 Jahren in Folge hat der Schützenverein 1858 Idar-Oberstein das Brauchtum wieder etabliert und kann glücklicherweise am Schulhof der ehemaligen Marktschule, also nur wenige hundert Meter von der alten Wirkungsstätte, sein Fest abhalten. Viele Veränderungen hat das Schützenfest erlebt, sodass nun über fast 3 Tage gefeiert wird und am Sonntag auch Könige für Kinder und Gäste (Stadt-Schützenkönig) ermittelt werden.

Das Fest endet am Sonntag den 01.09. gegen 17:30 Uhr mit der feierlichen Proklamation aller Könige, gemeinsam mit der amtierenden Edelsteinkönigin Bettina Reiter.

Thomas Klein

Logo