Adrian Brusius beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring

Am nächsten Wochenende startet Adrian Brusius (Kirschweiler) wieder beim legendären ADAC TOTAL 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring.

Adrian Brusius beim 24-Stunden-Rennen am Nürburgring

Wie auch schon im vergangenen Jahr tritt der 22-Jährige für das Team TMG United (Toyota Motorsport GmbH) an.

Das Einsatzgerät, ein Toyota GT86 CS-Cup (#115), teilt sich der Maschinenbaustudent mit Alex Fielenbach (Lohmar), Lars Peucker (Grevenbroich) und Finn Unteroberdörster (Lohmar).

Im letzten Jahr konnte das Team einen Podestplatz in der Klasse SP3 einfahren und das trotz einer knapp einstündigen Reparaturzwangspause nach einem Unfall in der Nacht.

Das Rennen vor einer Kulisse von 200.000 Zuschauern startet am Samstag um 15.30 Uhr und wird 24 Stunden durchgehend im Fernsehn auf RTL Nitro übertragen.

Logo