Nach Überfall auf junge Frankfurterin: Polizei fahndet bei „Aktenzeichen XY“

Ermittler vermuten sexuelles Motiv

Nach Überfall auf junge Frankfurterin: Polizei fahndet bei „Aktenzeichen XY“

Nach dem brutalen Überfall auf eine junge Frankfurterin im April sucht die Kriminalpolizei nun in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY…ungelöst“ nach dem Täter. Die Polizei hatte bereits im April Bilder einer Überwachungskamera veröffentlicht, die den Verdächtigen zeigen (wir berichteten). Bis heute fehlt allerdings der entscheidende Hinweis.

Der Überfall ereignete sich am 7. April 2019 in Bockenheim. Die Ermittler vermuten dahinter ein sexuelles Motiv. Das 22-jährige spätere Opfer stieg gegen 5:20 Uhr an der Haltestelle „Leipziger Straße“ aus der U-Bahn — genau wie der ihr unbekannte Mann. Er sprach sie mehrmals an und verfolgte sie, obwohl sie ihm laut Polizei zu verstehen gab, dass er sie in Ruhe lassen soll.

An der Kreuzung Sophienstraße und Am Weingarten griff der Unbekannte schließlich an. Er riss die 22-Jährige zu Boden und versuchte, ihre Kleidung zu öffnen. Die junge Frau wurde bei dem Übergriff unter anderem am Kopf verletzt und verlor für kurze Zeit das Bewusstsein. Als sie wieder zu sich kam, hatte der Mann von ihr abgelassen und war mit ihrem Handy und zwei Halsketten aus Gold geflüchtet.

Polizei richtet während Sendung Hinweistelefon ein

Die 22-Jährige konnte den Mann gut beschreiben — besonders auffällig ist eine markante Gesichtstätowierung an der Schläfe des Mannes. Trotz Fotofahndung fehlt bislang allerdings der entscheidende Hinweis auf die Identität des Verdächtigen. „Um endlich herauszufinden, wer der Täter war, wird die Kriminalpolizei den Fall am kommenden Mittwoch in der Sendung ‘Aktenzeichen XY’ vorstellen“, so die Frankfurter Polizei.

Am Tag der Sendung wird die Frankfurter Kriminalpolizei ein Hinweistelefon schalten. Unter der Telefonnummer 069/75551399 können Zuschauer, die Hinweise zum Fall abgeben können, anrufen. Bei dem Überfall handelt es sich übrigens nicht um den einzigen Frankfurter Fall, der in der nächsten Sendung von Aktenzeichen XY gezeigt wird. Auch nach einem S-Bahn-Schläger, dessen Opfer nach einer Attacke am Westbahnhof im April 2017 im Koma lag, wird gefahndet.

Die beiden Frankfurter Kriminalfälle laufen am Mittwoch, 10. Juli, um 20:15 Uhr im ZDF. (ts)

Logo