150.000 Euro Schaden nach Feuer in Eckenheim

Wohnung, Balkon und Dach in Flammen

150.000 Euro Schaden nach Feuer in Eckenheim

Auf dem Balkon einer Dachgeschosswohnung in Eckenheim ist am Mittwochabend ein Feuer ausgebrochen. Wie die Feuerwehr mitteilt, liegt der Sachschaden bei rund 150.000 Euro. Verletzt wurde bei dem Brand niemand.

Die Feuerwehr wurde gegen 18:15 Uhr zu dem Brand in einem vierstöckigen Mehrfamilienhaus in der Feldscheidenstraße gerufen. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannten Gegenstände auf dem Balkon sowie Teile der zugehörigen Wohnung und des Dachs. Durch Löscharbeiten von innen und außen verhinderte die Feuerwehr, dass sich der Brand ausweiten konnte.

Danach mussten die Einsatzkräften Teile des Dachs und der Deckenkonstruktion der Wohnung öffnen, um Glutnester zu finden und zu löschen. Nach Abschluss der Löscharbeiten wird das geöffnete Dach vom Sonderdienst Höhenrettung provisorisch mit Folie abgedichtet. Der Einsatz läuft voraussichtlich noch bis etwa 22 Uhr.

Die Ursache des Feuers ist bislang unklar und wird von der Polizei ermittelt. Die vom Brand betroffene Wohnung ist wegen des Feuers unbewohnbar, die Wohnungen in den darunter liegenden Geschossen blieben bis auf leichte Wasserschäden unversehrt. Sie können nach Abschluss der Einsatzmaßnahmen wieder bewohnt werden. (js)

Logo