Unbekannte rauben Mann (24) Geld und Schuhe

Mitten auf dem Gehweg überfallen

Unbekannte rauben Mann (24) Geld und Schuhe

Zwei bislang unbekannte Männer haben am Sonntagmittag einen 24-jährigen Mann im Gallus überfallen. Das teilt die Polizei Frankfurt mit.

Der 24-Jährige verließ gegen 11:50 Uhr eine Bankfiliale in der Hafenstraße, nachdem er dort Geld abgehoben hatte. Nach nur wenigen Metern näherte sich ihm von hinten ein bislang unbekannter Mann, der ihn packte und festhielt. Ein Komplize des Mannes zog dem Opfer zeitgleich das Portemonnaie, in dem sich rund 120 Euro befanden, aus der Tasche. Anschließend zogen die beiden Männer dem 24-Jährigen noch die Schuhe aus und flüchteten mit der Beute.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise auf die Tat oder die Tatverdächtigen geben können. Der erste Tatverdächtige wird als etwa 27 Jahre alt und rund 1,85 Meter groß beschrieben. Er soll eine schwarze Jacke mit Kapuze, eine schwarze Hose und Schuhe der Marke Nike getragen haben. Der zweite Tatverdächtige soll etwa 22 Jahre alt und etwa 1,65 Meter groß sein. Er war laut Polizei mit einer weißen Jacke, einer schwarze Hose sowie einer gelben Basecap und einer Brille bekleidet. Bei beiden Personen soll es sich den Zeugenaussagen zufolge um Marokkaner gehandelt haben.

Hinweise nimmt das 4. Polizeirevier unter der Telefonnummer 069/75510400 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen. (js)

Logo