Brennende Autos auf A3 nahe Flughafen

Drei Menschen leicht verletzt

Brennende Autos auf A3 nahe Flughafen

Zwei Autos sind am Samstagnachmittag auf der A3 in Höhe des Flughafens ausgebrannt. Zuvor hatte es einen Unfall zwischen fünf Autos gegeben. Drei Menschen wurden dabei leicht verletzt. Die Autos sind nicht mehr fahrtauglich. Die Höhe des Sachschadens sowie die Unfallursache sind noch unbekannt.

Wie ein Sprecher der Polizei auf Nachfrage von Merkurist mitteilt, ereignete sich der Unfall um kurz vor 14 Uhr zwischen der Anschlussstelle Kelsterbach und dem Mönchhof Dreieck auf der Fahrbahn Richtung Köln.

Durch den Zusammenstoß der Autos wurde ein Feuer in einem der Fahrzeuge entfacht, das auf einen weiteren Pkw übergriff, weil die Autos nach dem Zusammenprall ineinander verkeilt waren.

Drei Personen zogen sich durch den Unfall Prellungen zu und wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn war für rund zweieinhalb Stunden gesperrt. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. (lp)

Logo