U-Bahnen am Industriehof evakuiert

Feuerwehr im Einsatz

U-Bahnen am Industriehof evakuiert

Ein Oberleitungsschaden an der U-Bahn-Haltestelle „Industriehof“ in Bockenheim hat am Donnerstagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Das teilt die Frankfurter Feuerwehr auf Twitter mit.

Beschädigt wurde die Oberleitung gegen 15 Uhr. Die Ursache für den Schaden ist aktuell noch nicht bekannt. Die Strecke wurde stromlos geschaltet und geerdet. Die Feuerwehr betreute rund 60 Fahrgäste und holte sie schließlich aus den U-Bahnen. Laut Feuerwehr gibt es keine Verletzten.

Durch den Schaden kommt es zu Einschränkungen auf den Linien U6 und U7. Mehrere Bahnen fallen aus, fahren verspätet oder eingeschränkt. Die U6 fährt aktuell nicht zwischen Hausen und Bockenheimer Warte, die U7 nicht zwischen Heerstraße und Bockenheimer Warte.

Ein Schienenersatzverkehr mit Taxis und Bussen ist geplant. Fahrgäste ab Hausen sollen die Buslinien 72 und 73 bis Industriehof nehmen und dort auf den SEV umsteigen. Wie lange die Sperrung der Strecke noch dauert, ist unklar. (nl)

Logo