Leiche im Bahnhofsviertel gefunden

Lebloser Mann auf dem Gehweg

Leiche im Bahnhofsviertel gefunden

Polizisten haben am Montagabend eine Leiche im Bahnhofsviertel gefunden. Wie die Polizei mitteilt, entdeckten Beamte auf Streife den leblosen Mann.

Die Polizisten waren gegen 20 Uhr in der Niddastraße unterwegs, als ihnen der 32-jährige Mann auffiel, der auf dem Gehweg in der Nähe einer Hilfseinrichtung saß. Obwohl sie versuchten, den Mann zu reanimieren, konnte nur noch der Tod des wohnsitzlosen Mannes festgestellt werden.

Woran der 32-Jährige gestorben ist, ist bislang unklar. Hinweise auf ein Fremdverschulden gibt es laut Polizei nicht. Ob der Tod womöglich im Zusammenhang mit einem Drogenkonsum steht, wird nun ermittelt. (df)

Logo