Streitschlichter stechen 42-Jährigem in den Bauch

Opfer hatte mit Lebensgefährtin gestritten

Streitschlichter stechen 42-Jährigem in den Bauch

Ein 42-jähriger Mann ist am Freitagabend in Unterliederbach mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war ein vorangegangener Streit eskaliert.

Das spätere Opfer stritt gegen 22 Uhr vor einem Wohnhaus im Sossenheimer Weg mit seiner 30-jährigen Lebensgefährtin. Das hörten zwei bis dato unbeteiligte Männer. Die beiden Männer im Alter von 28 und 55 Jahren schritten ersten Ermittlungen zufolge ein, um den Streit des Pärchens zu schlichten. Doch die Situation eskalierte.

Aus bislang ungeklärter Ursache stach einer der beiden Streitschlichter dem 42-Jährigen mit einem Messer in den Bauch und verletzte ihn dabei leicht. Welcher der Männer zugestochen hat, ist noch Gegenstand der Ermittlungen.

Die dazugerufene Polizei nahm die beiden Männer noch am Tatort vorläufig fest. Die Hintergründe der Tat werden nun von der Polizei ermittelt. (ts)

Logo