Brutaler Überfall auf 54-jährigen Mann

Opfer schwer verletzt im Krankenhaus

Brutaler Überfall auf 54-jährigen Mann

Ein 50-Jähriger hat einen Mann im Bahnhofsviertel am Montagnachmittag schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilt, ging dem brutalen Überfall ein Streit der Männer voraus.

Die beiden Männer gerieten gegen 15:10 Uhr in der Mainzer Landstraße aneinander. Während des Streits schlug der 50-Jährige seinen 54-jährigen Kontrahenten zu Boden. Er trat mehrfach auf den am Boden liegenden Mann ein und nahm ihm seine Sonnenbrille und Baseballmütze weg. Der 54-Jährige wurde bei dem Angriff schwer verletzt und ist noch im Krankenhaus.

Die von Zeugen gerufene Polizei nahm den polizeibekannten Mann in der Nähe des Tatorts fest. Neben der gestohlenen Mütze hatte er auch ein hochwertiges E-Bike bei sich. Dieses war erst am vergangenen Wochenende als gestohlen gemeldet worden.

Gegen den Tatverdächtigen liegen laut Polizei mehrere Haftbefehle vor. Er wird bereits am Dienstag wieder ins Gefängnis gebracht. Erst Mitte August war er aus der Haft entlassen worden. (pk)

Logo