Zwei Verletzte bei Unfall auf A5

Fahrbahnsperrung zur Mittagszeit

Zwei Verletzte bei Unfall auf A5

Bei einem Unfall auf der A5 in Fahrtrichtung Darmstadt sind am Donnerstagmorgen zwei Lkw-Fahrerinnen verletzt worden. Die Fahrbahn zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Nordwestkreuz in Richtung Basel war für mehrere Stunden gesperrt.

Laut Polizei bremste gegen 10:45 Uhr die 63-jährige Lkw-Fahrerin auf der A5 Richtung Darmstadt zwischen dem Bad Homburger Kreuz und dem Westkreuz Frankfurt verkehrsbedingt bis zum Stillstand ab. Die 35-jährige Frau, die mit ihrem Wagen hinter ihr fuhr, prallte ersten Ermittlungen zufolge ungebremst in den Lkw der 63-Jährigen.

Die Wucht des Aufpralls schleuderte beide Lastwagen quer über die Fahrbahn. Beide wurden nach dem Unfall sofort ins Krankenhaus gebracht. Nach bisherigen Erkenntnissen haben sich die beiden leicht verletzt.

Wegen des Unfalls kam es nicht nur auf der Fahrbahn Richtung Basel zu Verkehrsbeeinträchtigungen. Auch auf der Gegenfahrbahn staute es sich - wahrscheinlich wegen Gaffern. Die Fahrbahn, auf der der Unfall stattfand, ist mittlerweile wieder freigegeben. Wie es zum Unfall kam, wird noch ermittelt. (nm/mm)

Logo