Busse statt Straßenbahnen in der Hanauer Landstraße

Grünschnittarbeiten sorgen für Sperrung

Busse statt Straßenbahnen in der Hanauer Landstraße

Die Straßenbahnlinie 11 wird am Sonntag zwischen Ostbahnhof und Ratswegkreisel unterbrochen. Wie die Stadt mitteilt, sind dringende Grünschnittarbeiten der Grund für die Einschränkungen.

Von 8 bis etwa 18 Uhr fährt die Linie 11 daher nur zwischen Höchst-Zuckschwerdtstraße und Hauptbahnhof-Südseite. Dafür fährt die Linie 12 über die Hugo-Junkers-Straße bis zur Schießhüttenstraße in Fechenheim.

Zwischen Konstablerwache und Daimlerstraße sind Ersatzbusse für die Linie 11 im Einsatz. Bei den Arbeiten werden laut der Verkehrsgesellschaft Frankfurt (VGF) verschiedene Gewächse entlang der Gleise zwischen Zobelstraße und Riederhöfe zugeschnitten. So soll der Fahrtweg der Straßenbahnen frei gehalten werden.

Wegen Arbeiten an der Main-Neckar-Brücke sind am Sonntag übrigens auch die Straßenbahnen am Theodor-Stern-Kai unterbrochen. Die Linie 12 startet daher auf ihrer Fahrt nach Fechenheim nicht in Schwanheim, sondern auf den Streckenweg der Linie 15 am Südbahnhof. (df)

Mehr dazu hier:

Logo