Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Gutachter verständigt

Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Ein 30-jähriger Motorradfahrer aus Flörsheim hat sich am Freitagabend bei einem Unfall auf der L3006 schwer verletzt. Das meldet das Polizeipräsidium Westhessen.

Der 30-Jährige war außerorts aus Flörsheim kommend in Fahrtrichtung Hattersheim - Eddersheim unterwegs. In einer Rechtskurve kam er dann aus bislang nicht bekannten Gründen von der Fahrbahn nach links ab und stürzte in den Seitengraben. Der Rettungsdienst und ein Notarzt versorgten den Motorradfahrer an Ort und Stelle. Aufgrund der Schwere der Verletzung wurde der Mann in ein nahe gelegenes Krankenhaus gebracht.

Die L3006 musste durch den Verkehrsunfall vollständig gesperrt werden. Entsprechende Maßnahmen dauern derzeit noch an. Aktuell ist unklar, wann die Vollsperrung aufgehoben werden kann.

Nach Rücksprache mit der Amtsanwaltschaft Frankfurt wurde das Motorrad sichergestellt und bei dem 30-Jährigen eine Blutentnahme angeordnet. Ein Gutachter wurde ebenfalls verständigt. (ms)

Logo