Nackter Mann rennt am Flughafen über das Vorfeld

19-Jähriger zog sich aus ungeklärten Gründen aus

Nackter Mann rennt am Flughafen über das Vorfeld

Ein 19-jähriger Mann ist am vergangenen Freitag nackt über das Vorfeld am Frankfurter Flughafen gerannt. Das teilt die Bundespolizei am Mittwoch mit.

Der junge Mann sollte, nachdem sein Asylgesuch abgelehnt wurde, zurück in sein Heimatland Nigeria geschickt werden. Aus diesem Grund fuhr er mit zwei Bundespolizisten im Dienstwagen zum Flugzeug auf dem Vorfeld des Flughafens. Während der Fahrt war der Mann ruhig und unauffällig, so die Polizei. Das änderte sich jedoch, als sie aus dem Wagen stiegen.

Der 19-Jährige drehte sich plötzlich weg und fing an zu rennen. Während er über das Vorfeld rannte, zog er sich — aus bislang ungeklärter Ursache — komplett aus. Gemeinsam mit zwei Flughafenmitarbeitern konnten die Bundespolizisten ihn stellen. Wieder bekleidet wurde er in Handschellen zurück zur Dienststelle gebracht. Bis zu seinem Flug blieb er in polizeilichem Gewahrsam. (ts)

Logo